Kurioser Unfall in Neusäß

(Foto: Ivan Smuk, 123rf.com)

Gut gemeint hat es ein Linienbusfahrer in Neusäß in der Westheimer Straße. Er fuhr am Freitagvormittag eine Bushaltestelle an, an der sich ein älteres Paar befand. 

Um den Fahrgästen den Einstieg zu erleichtern, wollte er möglichst nah an den Randstein heranfahren. Er übersah dabei aber das Dach des Wartehäuschens und fuhr dagegen. Dadurch splitterte das Glasdach und die Scherben regneten auf die beiden wartenden Fahrgäste. Diese wurden leicht verletzt und begaben sich gleich in die gegenüberliegende Arztpraxis zur Behandlung. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.