Leichtverletzter Radfahrer in Neusäß

(Foto: Simone Bühring 123rf.de)


Gegen 10.10 Uhr radelte ein 40-Jähriger auf der Hauptstraße in Neusäß stadtauswärts. Er ordnet sich zunächst auf die Linksabbiegespur an der Daimlerstraße ein. Dann beschließt der 40-Jährige, zwischen zwei stehenden Autos durchzufahren. Bei diesem Manöver kommt er ins Schlingern und stürzt in den Gegenverkehr. Dort fährt zur gleichen Zeit ein 85-jähriger Autofahrer stadteinwärts. Der 40-Jährige touchiert das Fahrzeug des 85-jährigen vorne links und fällt zu Boden. Der 40-jährige verletzte sich leicht am Handgelenk und am Knie.

Der Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich auf etwa 2300 Euro. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.