Rollerfahrer kracht in geparktes Auto

Ein 18-Jähriger krachte heute Morgen in ein Auto das am Straßenrad geparkt stand. (Foto: JaromÄr Chalabala-123rf.com)

Ein 18-jähriger Rollerfahrer übersah heute Morgen ein Auto, dass am Straßenrand geparkt hatte und krachte in das Heck des Fahrzeuges.

Laut Polizeibericht fuhr der 18-jährige Rollerfahrer auf die Dieboldstraße in Neusäß Richtung Augsburg. Aus nicht bekannten Gründen übersah er ein Auto, dass ordnungsgemäß am Straßenrand geparkt stand. Der 18-Jährige krachte in das Heck des Autos.

Dabei stürzte er und zog sich Prellungen am gesamten rechten Körperbereich zu. Er kam zur Versorgung ins Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von 2000 Euro.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.