Schmorbrand in Neusäß in der Wohnung eines 95-jährigen Rentners

Die Freiwillige Feuerwehr Neusäß löschte den Brand in der Wohnung von dem 95-Jährigen. (Foto: totalpics-123rf.de Symboldbild)

Die Freiwillige Feuerwehr Neusäß musste am Montag in der Wohnung eines 95-Jährigen in Neusäß einen Brand löschen.

Wie die Polizei berichtet, kam gegen 12 Uhr die Mitteilung, dass es in der Alten Straße in Neusäß brenne. Die Freiwillige Feuerwehr Neusäß stellte die Ursache der Rauchentwicklung schnell fest. In der Wohnung eines 95-jährigen Rentners schmorte die Heizdecke vor sich hin. Die Feuerwehr löschte den Brand und der 95-jährige blieb unverletzt. 

Es entstand ein Schaden von circa 400 Euro.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.