Neusässer Stadtjubiläum

Neusäß: Neusäß |

Festlicher Abschluss mit den Augsburger Domsingknaben zum
30 jährigen Stadtjubiläum

Mit Liedern der Renaissance -Nun fanget an- von Hans Leo Hassler eröffnete der Kammerchor der Augsburger Domsingknaben unter der Leitung und Moderation von Domkapellmeister Reinhard Kammler den Konzertabend in der Neusässer Stadthalle. Es folgten im bunten Melodienreigen Lieder aus der Oper „Die Zauberflöte“ von Wolfgang Amadeus Mozart und „Hänsel und Gretel “ von Engelbert Humperdinck. Mit Chormusik der Romantik wurden die Zuhörer in die Pause verabschiedet. Ein Ausflug nach Wien –An der schönen blauen Donau- von Johann Strauß war der Auftakt des zweiten Programmteils. Das Neusässer Publikum erwartete nun ein Strauß von Liedern vom Evergreen bis Pop. Slowakische Volkslieder mit dem Tanzlied aus Poniki bildeten den Abschluß des Festkonzerts das mit lang anhaltendem Beifall und einer Zugabe endete.
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.