Tagesfahrt am 1. Dezember 2019 zum Christkindlmarkt Ingolstadt

Jedes Jahr veranstaltet die AWO Ottmarshausen-Hammel eine Adventsfahrt zu einem Weihnachtsmarkt - mal in die nahe, mal in die ferne Umgebung. Dieses Mal geht es zum „Christkindelmarkt Ingolstadt“, der laut Ingolstädter Stadtchronik bereits seit 1570 stattfindet.
Auf dem Theaterplatz stehen festlich geschmückte Buden, die Besucher mit heißen Getränken, süßen und deftigen Leckereien, sowie einem bunten Programm erfreuen. Durch die Innenstadt schlängelt sich ein nostalgischer Märchenweg, der Groß und Klein in seinen Bann zieht. Auf dem Paradeplatz lädt eine große Eisfläche Zuschauer und Eisläufer ein. Der Carraraplatz verwandelt sich in ein kleines Kunsthandwerksparadies. Dort bieten Künstler und Kunsthandwerker am Wochenende ihre einzigartigen Produkte feil. Man kann einem Krippenschnitzer über die Schulter schauen, der aus dicken Baumstämmen die heilige Familie schnitzt. Geschichtenerzähler, Künstler und Autoren bieten Kulturelles zum Mitmachen und Zuhören. Mit der kostenlosen und umweltfreundlichen Weihnachtsbahn kann man sich bequem durch die Innenstadt kutschieren lassen und dabei die weihnachtliche Atmosphäre genießen. Wenn durch die festlich erleuchtete Budenstadt frischer Glühwein- und Mandelduft zieht, sind sich alle einig, dass der Ingolstädter Christkindlmarkt zu den schönsten Weihnachtsmärkten in Bayern gehört. Mitfahren dürfen alle Interessierten. Fahrtkosten für AWO Mitglieder 18 €, für Gäste 23 € (Kinder erhalten Ermäßigung).
Weitere Informationen und Anmeldung zur Adventsfahrt bei Frau Obeth, Telefon (0821) 48 22 84.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.