Vom Bundesinnenministerium gefördert: Erste-Hilfe-Kurs am Justus-von-Liebig-Gymnasium Neusäß

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. führt mit allen Schülern der 10. Jahrgangsstufe den Kurs ' Medizinische Erstversorgung mit Selbsthilfe', kurz 'MEmS' durch.
Es ist der erweiterte Ersthelferkurs, dessen Nachweis für die Führerscheinprüfung verlangt wird.
Das Bundesinnenministerium fördert seit kurzem diese Maßnahme mit dem übergeordneten Ziel, 10% aller Jugendlichen zwischen 10 und 18 Jahren in Erste-Hilfe-Maßnahmen zu schulen. Daher ist er für alle Teilnehmer kostenfrei.

Am Justus war dieser Kurs sehr erfolgreich und für alle Schüler*innen in Theorie und Praxis gewinnbringend sowie sehr informativ.

Barbara Swerev
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.