Pokal bleibt im Verein

Maria und Harald Dehner SEN II D Standard 1. Platz im eigenen Verein
Neusäß: Vereinsheim TSZA |




Erfolg für das Tanzsport-Zentrum beim Neusäßer Herbstpokal auf der ganzen Linie

Das Tanzsport-Zentrum Augsburg konnte mit seinem diesjährigen Standard Tanzturnier dem Neusäßer Herbstpokal einen erfolgreichen Tag auf der ganzen Linie verbuchen. Die Veranstaltung lief reibungslos und ohne Zeitverzug, die angereisten Tanzpaare begeisterte das angenehme Ambiente und die gute Verpflegung im herbstlich geschmückten Vereinsheim. Besonders freuten sich die Mitglieder jedoch über den Erfolg des angetreten TSZA Turnierpaares Maria und Harald Dehner.

In der Startklasse Senioren II D erreichten Maria und Harald Dehner nach drei ersten Plätzen im Langsamen Walzer, Tango und Quickstep einen wohl verdienten, wie überraschenden Sieg. Somit blieb der Neusässer Herbstpokal in dieser Klasse beim heimischen Tanzsportzentrum Augsburg, TSZA. Unerwartet war der Sieg, da das Paar im Vorfeld erst vom Vorstand zum Start überredet werden musste. Eine seit drei Wochen andauernde Krankheitsphase, hatte das Training nahezu aussetzen lassen und die neuen Turnier Startpläne wurden in den Dezember verschoben.

Doch es war dann einfach eine Frage der Ehre, beim Turnier zu Hause im eigenen Verein zu starten, unterstützt von zahlreichen anfeuernden Vereinsmitgliedern. So war der Pokalsieg eine besondere Freude. In einem sehr ausgewogenen Feld in der C-Klasse konnte das Paar dann trotz Trainingspause einen respektablen 4. Platz erreichen. Auch wenn die Kondition nach der Krankheit noch etwas fehlte, zahlte sich langfristig das regelmäßige Training aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.