81-jährige Autofahrerin verwechselt bei Nordendorf Gas- mit Bremsepedal

Eine Autofahrerin verursacht einen Unfall dessen Gesamtschaden auf 11 000 Euro geschätzt wird. (Foto: Markus Höck)
Die 81-jährige Fahrerin, die am Montagmittag mit ihrem Fahrzeug in Nordendorf auf der Hauptstraße Richtung Druisheim unterwegs war, wollte am Ortsausgang vor dem Kreisverkehr abbremsen und gab stattdessen Gas. Dabei touchierte sie das Fahrzeug einer 27-Jährigen. Bei dem Gegenlenkmanöver kam die 81-Jährige jedoch von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Zaun und daraufhin gegen eine kleine Mauer. Dabei beschädigte sie die Grünfläche. Der Gesamtschaden wird auf circa 11.000 Euro geschätzt. (pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.