Audifahrer prallt in Paketauto

Sechs Personen wurden am Freitagmittag bei einem Unfall in Allmannshofen verletzt. Foto: M. Höck


Allmannshofen: Am Freitag gegen 13 Uhr kam es in Allmannshofen zu einem Verkehrsunfall mit sechs leicht verletzten Personen.

Der Fahrer eines Audi Q5, besetzt mit vier Erwachsenen und einem achtjährigen Kind, überquerte die Kreisstraße A 32 von Ehingen kommend Richtung Kloster Holzen. Dabei übersah er einen Paketzusteller, der auf der Kreisstraße in südöstliche Richtung fuhr. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei wurden alle Unfallbeteiligen leicht verletzt. Sie wurden ins Krankenhäuser Wertingen, das Zentralklinikum und in die Kinderklinik Augsburg gebracht.

Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 15 000 Euro. Es waren mehrere Rettungswagen des bayerischen Roten Kreuzes sowie ein Notarzt und die Freiwillige Feuerwehr Ehingen im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.