Auto kracht gegen Strommast in Nordendorf

(Foto: Symbolbild Jörg Hackemann 123rf.com)
Eine 26-jährige Autofahrerin fuhr mit ihrem Fahrzeug am Mittwoch gegen 23.50 Uhr durch Nordendorf. An der Donnsbergstraße kam sie im Kurvenbereich von der Fahrbahn ab. Ihr Fahrzeug krachte gegen einen Strommasten. Durch den Aufprall brach der Mast komplett ab. Glücklicherweise blieb dieser aber stehen, da ihn die Kabel hielten. Die 26-Jährige und ihre beiden Kinder, zwei und vier Jahre alt, wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 15 300 Euro geschätzt.
Die 26-Jährige hatte knapp 0,5 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, ihr Führerschein sichergestellt.(pm)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.