Dritte Winterwanderung rund um Kloster Holzen am 3. und 4. Februar

Wann? 04.02.2018

Wo? Kirchberghalle, Hauptstraße, 86695 Allmannshofen DE
Allmannshofen: Kirchberghalle |

Die Berg- und Wanderfreunde Allmannshofen 1991 e.V. setzen auch in diesem Jahr auf Bewährtes: Bereits zum dritten Mal findet nun die Winterwanderung statt, die einst als Versuch zum 25-jährigen Vereinsjubiläum initiiert wurde.

Am kommenden Wochenende, am 3. und 4. Februar, ist die Kirchberghalle in Allmannshofen wieder der Dreh- und Angelpunkt der Winterwanderung. Die Startzeiten liegen zwischen 8 und 12 Uhr. Nur die Streckenführung ist heuer etwas anders, verrät Vereinsvorstand Anneliese Gerstmayer. Die Runde um den Schwaighof entfällt. Die Tour führt von Allmannshofen über Kloster Holzen nach Blankenburg und Nordendorf und dann über Hahnenweiler zurück nach Allmannshofen. Wie gewohnt wird es eine fünf Kilometer und eine zehn Kilometer lange Strecke geben.

Gäste aus der Ferne werden traditionell erwartet. Bis vom Bodensee und aus dem Schwarzwald stammen die Wanderer, weiß Anneliese Gerstmayer. Gerade weil die Wanderung rum um Kloster Holzen nicht im Sommer stattfindet, erfreut sie sich bei den Wandergruppen großer Beliebtheit. Die zentrale Anlaufstelle sowie Start und Ziel gleichermaßen ist die Kirchberghalle in Allmannshofen. Dort gibt es eine Stärkung in Form von Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Ein Alleinunterhalter wird für den musikalischen Rahmen sorgen. Neu in diesem Jahr sind die Auszeichnungen, die auf die Wanderer warten.

Für weitere Informationen steht Anneliese Gerstmayer telefonisch unter 08273-2945 zu Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.