Diedorf: Betrug

1 Bild

Trickbetrüger an der Tankstelle in Biburg

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Diedorf | am 23.11.2019 | 243 mal gelesen

Biburg. Ein Mann tankte am Freitag gegen 10 Uhr an der Tankstelle in Biburg für knapp 40 Euro sein Auto. Beim Bezahlen übergab er einen 50-Euro-Schein. Der Tankstellenmitarbeiter legte den Schein neben die Kasse und zahlte das Wechselgeld aus. Da ließ der Kunde, offenbar absichtlich, einen Teil des Kleingelds fallen. Dadurch war der Angestellte kurz abgelenkt, und das nutzte der Betrüger, um den Fünfziger wieder an sich zu...

1 Bild

Elf Betrugsfälle: „Falsche Polizeibeamte“ in Diedorf und Umgebung

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 08.11.2019 | 41 mal gelesen

Bislang unbekannte Täter hatten sich am Montag, im Raum Diedorf, telefonisch als Polizeibeamte ausgegeben.Unbekannte Täter versuchten am Montag, 4. November, im Raum Diedorf insgesamt elf Mal mit der bekannten Masche „Falscher Polizeibeamter“ zum Erfolg zu kommen. Den Geschädigten wird dabei vorgegaukelt, dass die Kriminalpolizei Einbrecher festgenommen hätte und dabei ein Zettel mit der Anschrift der Geschädigten gefunden...

1 Bild

Kriminelle Anrufe in Diedorf und Fischach

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 09.01.2019 | 97 mal gelesen

In sechs Telefonanrufen von falschen Polizeibeamten am Dienstag in Diedorf und Fischach wurde angegeben, dass angeblich Einbrecher festgenommen worden seien.  Die Anrufer wollten von den meist älteren Angerufenen Informationen über Wertsachen in ihren Haushalten haben. Die Polizei mahnt in diesem Zusammenhang zur Vorsicht und bittet um Information der örtlichen Polizeidienststelle. (pm)

1 Bild

Biburger bekam Papierschnipsel statt Handy

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 02.05.2018 | 13 mal gelesen

Ein 27-Jähriger bestellte im April über das Internet bei einem 26-Jährigen ein Handy im Wert von 500 Euro. Nachdem das Geld überwiesen war, bekam der Geschädigte ein Paket. Als er es öffnete, staunte er nicht schlecht. Es befanden sich darin nur Papierschnipsel. Nach Recherchen der Polizei ist der Betrüger bereits einschlägig bekannt. Die Ermittlungen der Polizei laufen. (pm)

Versuchter Betrug am Telefon

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Diedorf | am 18.08.2016 | 24 mal gelesen

Ein unbekannter Mann rief am Mittwoch gegen 11.10 Uhr bei einer Familie an, Stellte sich als Herr Stein vor und teilte den Gewinn eines Autos im Wert von 80 000 Euro mit, wahlweise die Auszahlung des Bargeldes. Hierzu sollten die Angerufenen zuvor, zum Beispiel an einer Tankstelle, eine Telefonkarte für 50 Euro kaufen. Anschließend würde eine Rechtsanwältin mit dem Gewinn vorbeikommen. Bei einem späteren Anruf wollte der...