Dinkelscherben: Trinkwasser

1 Bild

In Dinkelscherben wird weiterhin gechlort

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Dinkelscherben | am 14.03.2019 | 145 mal gelesen

Die Gemeinde Dinkelscherben hat ein Problem mit seinem Trinkwassersystem, das sich in die Dinkelscherbener und die Oberschöneberger Gruppe auftrennt, und klagte vor dem Verwaltungsgericht gegen eine Chlorungsanordung durch das Landratsamt. Am 14. März 2018 wurde im Oberschöneberger Teilsystem eine Kolonie coliformer Keime festgestellt. Seit Monaten wird das zusammenhängende Dinkelscherbener und Oberschöneberger Trinkwasser...

1 Bild

Dinkelscherben muss nicht mehr abkochen: Gesundheitsamt hebt Anordnung auf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Dinkelscherben | am 12.07.2018 | 131 mal gelesen

Die Bürger in Dinkelscherben müssen ihr Leitungswasser nicht mehr abkochen. Das Gesundheitsamt hat am Donnerstagmittag das Bauamt in Dinkelscherben informiert, dass die Abkochanordnung für das Versorgungsgebiet Dinkelscherben aufgehoben sei. Dinkelscherbens Bürgermeister Edgar Kalb teilte diese Information über die  Facebook-Seite der Marktgemeinde mit. Für die Versorgungsgruppe Oberschöneberg wurde die Abkochanordnung...

1 Bild

Abkochgebot des Dinkelscherbener Trinkwassers ist vom Gesundheitsamt teilweise aufgehoben

Stefan Gruber
Stefan Gruber | Dinkelscherben | am 10.07.2018 | 112 mal gelesen

Gesundheitsamt lässt allerdings weiterhin das Trinkwasser chloren. Die Oberschöneberger Gruppe muss wohl keine Trinkwasser mehr abkochen, so das Ergebnis einer  Nachfrage beim Landratsamt durch die Gemeinde Dinkelscherben. Die neue Leiterin der Behörde, Monika Kolbe, bestätigte per E-Mail: „Die durch Herrn Hygienekontrolleur Breitfelder am 9.7.2018 um 10.38 Uhr erfolgte mündliche Aufhebung der Abkochanordnung für den...

1 Bild

Infoabend in Dinkelscherben lässt Bürger verunsichert zurück: Jetzt fließt das Chlor

Markus Höck
Markus Höck | Dinkelscherben | am 18.06.2018 | 300 mal gelesen

Das Trinkwasser in Dinkelscherben wird bis auf weiteres mit Chlor versetzt. Das ist die entscheidende Botschaft für die etwa 450 Gäste eines Informationsabends am Donnerstag, zu dem das Landratsamt eingeladen hatte. "Es bleibt bei dieser Anordnung, daran wird sich nichts ändern", fasst die Sprecherin des Landratsamtes, Kerstin Zoch, gegen Ende des Abends zusammen und enttäuscht damit viele Bürger, die noch gehofft...

1 Bild

Kommentar zum Wasserstreit in Dinkelscherben: Endlich handeln!

Markus Höck
Markus Höck | Dinkelscherben | am 13.06.2018 | 209 mal gelesen

Was sich Landratsamt und Marktgemeinde hier leisten, könnte durchaus als Bürokraten-Posse amüsieren – ginge es nicht um das Trinkwasser für mehr als 6500 Menschen. Die Gemeinde und der Gemeinderat müssen sich zurecht fragen lassen, wieso nicht früher reagiert wurde, wieso nicht schon im Februar die Filteranlagen der Hochbehälter zumindest provisorisch verbessert wurden – so wie jetzt auch nur ein Provisorium ausreichen muss....

1 Bild

Trinkwasserversorgung Dinkelscherben: Gesundheitsamt hat erneut coliforme Bakterien gefunden - Proben der Marktgemeinde sind keimfrei

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Dinkelscherben | am 12.06.2018 | 170 mal gelesen

Das Hin und Her um das Dinkelscherber Trinkwasser geht weiter. Das Landratsamt veröffentlichte am Dienstag nun aktuelle Wasserproben, die wieder coliforme Keimen beinhalten. Am 7. Juni habe das Staatliche Gesundheitsamt des Landkreises Augsburg amtliche Proben in den Versorgungsbereichen Dinkelscherben und Oberschöneberg entnommen. Die Untersuchung dieser Wasserproben erfolgte durch das Bayerische Landesamt für Gesundheit...

1 Bild

Im Schmeller Forst wird weiter gebohrt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Dinkelscherben | am 09.02.2016 | 149 mal gelesen

Eines der größten und dringlichsten Bauprojekte in Dinkelscherben ist die neue Trinkwasserversorgung. Da die wasserrechtlichen Genehmigungen der bisherigen Brunnen in Dinkelscherben und im Ortsteil Oberschöneberg Ende 2016 auslaufen, werden im Staatswald Schmellerforst nun neue Brunnen gebaut. Bislang wurden dafür fast 600 000 Euro ausgegeben und in diesem Jahr werden für den Ausbau der Brunnen und für die Wasserleitung zum...