Gersthofen: Prozess

1 Bild

Gericht: "Käsedieb" schrammt knapp am Knast vorbei

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Friedberg | am 25.04.2019 | 245 mal gelesen

Als der "Käsedieb" von Friedberg hat ein 87-jähriger Gersthofer Ende März für Schlagzeilen gesorgt. Nun stand er als Angeklagter in Aichach vor Gericht. Drei Stückchen Käse im Gesamtwert von 4,55 Euro hat er im Friedberger Reformhaus "eingesteckt", wie er sagt. Seine Begründung war ein plötzlicher Heißhunger. Weil er damit aber eine offene Bewährung gebrochen hatte, stand eine Freiheitsstrafe im Raum. Amtsgerichtsdirektor...

1 Bild

Feuerwehrmann über mehrere Straßen ausgebremst: 39-Jähriger wegen Nötigung vor Gericht

Monika Grunert Glas
Monika Grunert Glas | Gersthofen | am 13.06.2018 | 348 mal gelesen

Weil er im Herbst einen Feuerwehrmann auf dem Weg zu einem Einsatz ausbremste und ihm den Weg versperrte, verurteilte Richter Baptist Michale in der vergangenen Woche einen 39-jährigen Gersthofener zu 2400 Euro Geldstrafe. Überdies, so der Feuerwehrler, habe ihm der Mann auch noch den Stinkefinger gezeigt. Wenn sein Piepser Alarm gibt, ist das für den 32-Jährigen, der in der integrierten Rettungsleitstelle arbeitet, das...

1 Bild

Messerattacke in Gersthofer Disco: 18-Jähriger wegen versuchten Mordes vor Gericht

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 05.04.2018 | 1029 mal gelesen

Aus einer Disco-Schlägerei kann schnell ein Gewaltverbrechen werden. Das zeigt der Fall eines jungen Mannes aus dem Landkreis Augsburg. Wegen "versuchten Mordes" muss er sich nun vor der Jugendkammer am Landgericht Augsburg, unter Vorsitz von Michael Schneider, verantworten. Mit einem Messer soll er in einer Gersthofener Diskothek drei Menschen zum Teil schwer verletzt haben. Laut Staatsanwältin Martina Neuhierl hätte er...

1 Bild

Höchststrafe für den Doppelmörder von Hirblingen: "Sie sind nicht der liebe Waldi, Sie sind ein Mörder"

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 28.11.2017 | 1740 mal gelesen

Das Augsburger Landgericht hat Waldemar N. wegen zweifachen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Wie das Gericht seine Entscheidung begründete und wie Prozessbeteiligte und Angehörige reagierten. Waldemar N. ist wie erstarrt. Er lehnt in seinem Drehstuhl als hätte ihn jemand wie ein Brett dort ablegt. Der blasse Mann schaut verloren in Richtung der Richterin, die ihn gerade zu einer lebenslangen Haftstrafe...

1 Bild

Urteil im Doppelmord-Prozess erwartet: Lebenslänglich oder Freispruch?

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 27.11.2017 | 553 mal gelesen

Die Stimme der blonden Frau bricht. Tränen sammeln sich in ihren Augen. "Er hat nicht nur meine Schwester getötet, sondern auch das Leben meiner Eltern zerstört", presst sie irgendwie heraus. Es ist ein Kampf gegen die eigenen Emotionen, den eine der Schwestern von Elke W., einem der Opfer des Doppelmords von Hirblingen, in diesem Augenblick ausfechtet. Sie gewinnt ihn. Sie steht Waldemar N. gegenüber. Dem Mann, der im...

1 Bild

Doppelmord von Hirblingen: Was Rechtsmediziner und Psychiater am Mittwoch aussagten

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 22.11.2017 | 910 mal gelesen

Der Indizienprozess um den Doppelmord von Hirblingen steht kurz vor der Urteilsverkündung. Am Mittwoch berichtet ein Professor der Rechtsmedizin von der Obduktion der Leichen der beiden getöteten Frauen. Er äußert auch eine Theorie, wie der Mord abgelaufen sein könnte. Das psychiatrische Gutachten zum Angeklagten Waldemar N. fällt kurz aus. Der Mann auf dem Zeugenstuhl zählt laut bis 16. Vor jeder Zahl schnellt sein Arm...

1 Bild

Prozess um Doppelmord von Hirblingen: Wirbel um einen Antrag

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 24.10.2017 | 423 mal gelesen

Vom Aufreger am siebten Prozesstag um den Doppelmord von Hirblingen bekamen die Zuhörer im Gerichtssaal nichts mit. Der Verteidiger von Waldemar N. hatte einen Befangenheitsantrag gegen Richterin Susanne Riedel-Mitterwieser gestellt. Ohne Erfolg. Die Verhandlung wurde am Dienstag Morgen nach elf Tagen Pause fortgesetzt, als wäre nichts geschehen. In der elftägigen Pause hatte das Gericht allerdings über einen Antrag...

1 Bild

Prozess um Doppelmord von Hirblingen wird fortgesetzt: Was bisher geschah

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 23.10.2017 | 564 mal gelesen

Es ist ein Prozess voller Merkwürdigkeiten, Unklarheiten und offener Fragen. Die Verhandlung um den Doppelmord von Hirblingen hat nun ihre erste längere Pause hinter sich. An den bisherigen sechs Sitzungsterminen erlebten die stets zahlreichen Zuhörer emotionale Aussagen, einen schweigenden Angeklagten, neue Indizien und eine mysteriöse Unbekannte namens Ingrid. Sie wollen noch etwas tun für die ermordete Elke W. Deshalb...

1 Bild

Liebevoller Sohn als kalter Killer? Mutter von Waldemar N. sagt im Doppelmord-Prozess aus

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 09.10.2017 | 1507 mal gelesen

Liebevoll und großzügig: So wird Waldemar N. vor Gericht von seinen Angehörigen beschrieben. Dem 32-Jährigen wird vorgeworfen, seine Nachbarinnen im Gersthofer Ortsteil Hirblingen mit mehreren Messerstichen ermordet zu haben. Seine Mutter und Schwester schildern am Montag die Ereignisse um das Verschwinden der beiden Frauen, charakterisierten Waldemar N. - auch dessen Interesse an Reichsbürger-Theorien kommt zur...

1 Bild

Doppelmord von Hirblingen: Angeklagter schweigt und schreibt

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 04.10.2017 | 853 mal gelesen

Er schweigt weiter – auch vor Gericht. Waldemar N. soll im Dezember seine beiden Nachbarinnen im Gersthofer Ortsteil Hirblingen ermordet haben. Heimtückisch und aus Habgier, so wirft es ihm die Staatsanwaltschaft vor. Seit Mittwoch wird Waldemar N. in Augsburg der Prozess gemacht. Die blonde Frau blickt zur Anklagebank. Ein Ruck durchfährt ihren Körper, die Schultern fallen nach unten. Eine kleinere Frau mit kurzen...

1 Bild

Doppelmord von Hirblingen: Prozess beginnt im Oktober

David Libossek
David Libossek | Gersthofen | am 20.09.2017 | 302 mal gelesen

Wird er reden? Das ist eine der großen Fragen, wenn am 4. Oktober vor dem Landgericht Augsburg der Prozess gegen den mutmaßlichen Doppelmörder von Hirblingen beginnt. Der 31-Jährige, der seine beiden Nachbarinnen brutal erstochen haben soll, schweigt bislang zu den Vorwürfen. Ein langer Prozess steht bevor. Nach zehn Tagen bangen Wartens bedeuteten fünf Worte schreckliche Gewissheit: "Die beiden Frauen sind tot." Gerhard...

Model oder Modell?

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 22.12.2013 | 343 mal gelesen

62-jähriger Agenturchef aus einem kleinen Dorf im nördlichen Augsburger Landkreis soll Frauen zur Prostitution vermittelt und bedroht haben. Er verlangte 20 Prozent des Liebeslohnes. Vielleicht hat man schon von Internetseiten gehört, auf denen junge Frauen, vorzugsweise aus Osteuropa, als "Model" angeboten werden. So eine Seite wird auch betrieben von einem 62-Jährigen und seiner Frau aus einem kleinen Dorf im nördlichen...