Gersthofen: Ramadama

1 Bild

Ramadama oder Plogging

Karin Hauber
Karin Hauber | Gersthofen | am 08.11.2018 | 40 mal gelesen

Gersthofen: Trachtenheim | Wie wir kürzlich aus der Tagespresse erfahren durften, kommt der Begriff „Plogging“ wohl aus Schweden, bedeutet so viel wie „Joggen und dabei Müll aufheben“ und sei gerade total angesagt. Doch im Bayerischen gibt es so etwas ähnliches schon längst. Nur in gewohnt entschleunigter Art und Weise und - wie so oft in Gersthofen - generationenübergreifend. Hierzulande bezeichnet man eine organisierte Aufräumaktion im...

8 Bilder

NaturFreunde machen wieder Ramadama im Norden von Gersthofen

Dieter Ortner
Dieter Ortner | Gersthofen | am 28.03.2017 | 23 mal gelesen

Zum zweiten Mal nach 2016 führten die Gersthofer Naturfreunde ein Ramadama durch. Ramadama kommt von „aufräumen tun wir“, und bezeichnet eine organisierte Aufräumaktion. Dem Aufruf folgten insgesamt 21 junge und ältere Mitglieder. Treffpunkt waren die Vereinsräume neben dem Hotel Römerstadt. Nachdem die von der Stadt Gersthofen zur Verfügung gestellten Handschuhe, Müllsäcke und Greifzangen verteilt waren, schwärmten die 4...

1 Bild

Naturfreunde räumen auf

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Gersthofen | am 21.03.2016 | 15 mal gelesen

Beim „Ramadama“ geht es darum, dass die Teilnehmer in Feld und Flur auf ehrenamtlicher Basis aufräumen und weggeworfene Abfälle oder Müllablagerungen einsammeln und beseitigen. Die Gersthofer „Naturfreunde“ haben sich dieser Aufgabe gestellt. Sie organisierten eine Aufräumaktion. Deren Schwerpunkte waren das nördliche Industriegebiet, die alte B2 bis zum Los Angeles Ring, die Böschung hinunter zum Wohngebiet rund um den...