Gersthofen: Tierschutz

4 Bilder

Tiere suchen ein Zuhause 1

Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V.
Tierschutzverein Augsburg und Umgebung e.V. | Augsburg - City | am 24.05.2019 | 146 mal gelesen

Albus Dumbledore und sein Bruder Godric Gryffindor, beide vor etwa drei Monaten im Tierheim geboren, suchen ein neues Zuhause. Beide haben leider Zahnprobleme und müssen regelmäßig zum Tierarzt. Eventuell verwächst sich das auch noch. Albus und Godric sind sehr zutrauliche kleine Kaninchen, die sich sehr gut vertragen. Nun, wer hat ein großes Herz und schenkt zwei kleinen Rackern mit einem kleinen Handicap, ein schönes neues...

1 Bild

Tierschutzverein Friedberg-Hochzoll feiert Sommerfest

Christine Wieser
Christine Wieser | Augsburg - Süd/Ost | am 04.07.2017 | 352 mal gelesen

Augsburg: Tierschutzverein Friedberg-Hochzoll | Fährtenspiele, Schweine-Kuscheln und Zwetschgendatschi Sommerfest im Tierschutzverein Friedberg Hochzoll Ob verwaistes Entenküken, schwaches Fuchsbaby, umherirrendes Ferkelchen oder wuscheliger Rüde aus der rumänischen Tötungsstation – sie alle finden beim Tierschutzverein Friedberg-Hochzoll Hilfe. Sie werden aufgenommen, gefüttert, medizinisch versorgt und schließlich in ein schönes Zuhause vermittelt oder wieder...

1 Bild

Angriff auf Tiere in Gersthofen: Schnecken verenden, Hühner sind wohlauf

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Gersthofen | am 27.07.2016 | 53 mal gelesen

Unter der Überschrift "Verdacht auf Verstoß gegen das Tierschutzgesetz" hat die Gersthofer Polizei am Mittwoch eine kuriose Meldung veröffentlicht. In der Nacht auf Dienstag habe ein bisher unbekannter Täter ein farbiges Granulat in das Hühnergehege in einem Anwesen in der Augsburger Straße geworfen. Die Hühner wurden morgens aus dem Stall gelassen und fraßen das Granulat. "Die Schnecken in diesem Bereich schleimten...

1 Bild

Landwirtschaft: Amputation unter Schmerzen

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Gersthofen | am 30.07.2015 | 169 mal gelesen

Seit der Erfindung der Laufställe wird das Horn der Rinder zum Problem. Für das Stück Mehr an Freiheit büßen die Tiere mit ihren Hörnern. Der Lötkolben zischt - das Kälbchen blökt und zappelt, die Augen angstvoll verdreht. Im festen Griff hat der Bauer das Tier. Es kann nicht entkommen. Was vom Ansatz der stattlichen Kuhhörner bleibt, sind zwei blutende Kopfwunden und ein völlig verstörtes Tier. Täglich spielen sich in...

Katzen: Tiere zweiter Klasse?

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Augsburg - City | am 05.07.2014 | 47 mal gelesen

Die Gersthofer Tierschützerin Margit Mayr kämpft engagiert für eine Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von Freilaufkatzen. Nur so könne Katzenelend nachhaltig eingedämmt werden. Doch Politiker blocken. Das Katzenelend, verursacht durch verwilderte Hauskatzen, letztlich jedoch von verantwortungslosen Tierhaltern, nimmt Jahr für Jahr zu. Ein Sachverhalt, der nicht nur die Katzen, sondern auch Tierschutzvereine und...