Neusäß: Asylbewerber

1 Bild

Begehung der Asylbewerberunterkunft

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Neusäß | am 23.11.2017 | 63 mal gelesen

Donnerstagfrühmorgen überprüfte die Polizeiinspektion Gersthofen  die Asylbewerberunterkunft in Neusäß. Die Polizeiinspektion Gersthofen führte Donnerstag frühmorgens in Zusammenarbeit mit Verantwortlichen des Landratsamtes eine Begehung der Asylbewerberunterkunft in Neusäß Am Alten Hammelberg durch.  Laut der Polizei ist die Kontrolle sehr ruhig und sachlich abgelaufen und es wurden keine Hinweise auf Straftaten oder...

1 Bild

Austauschen und profitieren - alle haben in Neusäß was davon

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Neusäß | am 16.11.2016 | 21 mal gelesen

160 Flüchtlinge leben aktuell in Neusäß. Verteilt sind sie auf unterschiedliche Unterkünfte in verschiedenen Stadtteilen. Zur Betreuung der Flüchtlinge haben sich zu den jeweiligen Unterkünften Unterstützerkreise gebildet. Diese helfen bei Behördengängen, vermitteln Deutschkurse und organisieren gemeinsame Aktivitäten. In der Stadthalle Neusäß organisierte die Stadtverwaltung nun einen gemeinsamen Abend für alle...

4 Bilder

Nachbarschaftliches Kaffee trinken beim ACO e.V. mit Asylbewerbern

ACO e.V.
ACO e.V. | Neusäß | am 25.05.2016 | 52 mal gelesen

Auf Einladung des ACO trafen sich die Asylbewerber, welche derzeit in der Siemensstraße in Neusäß wohnen, mit den ehrenamtlichen Mitgliedern des ACO, sowie den ehrenamtlichen Helfern des Unterstützerkreises Freizeit Siemensstraße. Bei herrlichem Wetter wurde Kaffee, Tee und Kuchen angeboten. Der ACO wollte diese Gelegenheit nutzen, um seine neuen Nachbarn kennen zu lernen und eventuelle Berührungsängste abzubauen. Der ACO...

1 Bild

Das Beispiel "Neusäß 24"

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Neusäß | am 30.04.2016 | 70 mal gelesen

Alle Asylbewerber und Flüchtlinge, die die altersgemäße Voraussetzung erfüllen und eine Aufenthaltserlaubnis haben, sind in Bayern schulpflichtig - so sagt es Artikel 35 des Bayerischen Erziehungs- und Unterrichtsgesetzes. Die meisten Flüchtlinge, etwa zwei Drittel, besuchen Berufsschulen, ein Im Beruflichen Schulzentrum Neusäß sollen im kommenden Schuljahr Flüchtlinge in 24 Klassen unterrichtet werden. "Neusäß 24" ist im...

1 Bild

Kommentar: Politischer Offenbarungseid des Landrats

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 23.11.2015 | 857 mal gelesen

Für mehr Toleranz gegenüber Flüchtlingen warb der Landkreis Augsburg vor einigen Wochen mit der Initiative „Denk nach, bevor du urteilst“. An diesen Rat hält sich Landrat Martin Sailer selbst offenbar nicht. Mit einer Pressemitteilung mit der Überschrift „Obergrenze ist durch ungebremsten Zustrom an Flüchtlingen erreicht“ irritierte er in der vergangenen Woche. Sailer spricht darin vom „Ausnahmezustand“ – nein, nicht in...