Nachrichten für Stadtbergen

15 Bilder

Sobi in neuen Räumen

René Finke
René Finke | Bobingen | vor 16 Stunden, 39 Minuten | 73 mal gelesen

Bobingen: Sobi | Der Sobi Getränkemarkt in Bobingen ist in seine neuen Räume in die Gutenbergstraße 7, neben die Firma Wüst, gezogen. Auf 970 Quadratmetern Fläche und hellen, modernen sowie lichtdurchfluteten Räumen mit breiten Gängen wird während der Öffnungszeiten von Montag bis Samstag, 8 bis 20 Uhr, eine erweiterte Getränkeauswahl, vor allem von regionalen Lieferanten, angeboten. Ein riesiger Parkplatz steht direkt vor der Tür zur...

1 Bild

Erste-Hilfe-Kurs gibt Sicherheit

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | vor 2 Tagen | 21 mal gelesen

Um den Ortsvorsitzenden und Mitgliedern des AWO-Kreisverbandes Augsburg – Land die Sicherheit zu geben, im Notfall richtig zu handeln, veranstaltete der Kreisverband erstmals in den AWO-Räumlichkeiten in der Goethestraße 12 eine Erste-Hilfe-Kurs. Erste Hilfe ist Ehrensache und wird meist mit Unfällen im Straßenverkehr in Verbindung gebracht, doch die meisten Notfälle ereignen sich im unmittelbaren Lebensumfeld. Tatsache ist, ...

Schnappschüsse

Foto hochladen
von kevin lederle
von Hermann Oehmig
von Roman Van...
von Stephan Lott
von Benjamin Hille
vorwärts
1 Bild

Michael Smischek gratuliert dem neuen Schulleiter der Realschule Bobingen Dirk Hampel

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | vor 2 Tagen | 86 mal gelesen

Bei einem feierlichen Empfang wurde kürzlich Dirk Hampel als neuer Schulleiter der Realschule Bobingen (RSB) in sein Amt eingeführt. Dazu überbrachte auch Stadtbergens Zweiter Bürgermeister Michael Smischek die Glückwünsche der Stadt Stadtbergen. Seit 2013 ist Dirk Hampel (links im Bild) Realschulkonrektor in Bobingen und wirkte somit bereits seit Längerem in der Schulleitung mit. Als Anfang 2017 sein Vorgänger erkrankte,...

1 Bild

Altreifen am Waldesrand bei Horgau entsorgt

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | vor 2 Tagen | 35 mal gelesen

Etwa 40 bis 50 Altreifen haben Unbekannte am 13. oder 14. November unberechtigt in einem Waldstück in Horgau, Am Aspenbach, etwa einen Kilometer östlich auf einem Feldweg am Waldesrand abgelagert und entsorgt. Hinweise auf die Umweltsünder erbittet die Polizei Zusmarshausen unter Telefon 08291/189-00. (pm)

1 Bild

Augspurgia tanzt sich durch das Marvel-Universum

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | am 11.11.2018 | 278 mal gelesen

Im Rathaus Stadtbergen am 11.11. nicht um 11.11 Uhr, sondern um 14 Uhr eroberte die Augspurgia den Stadtberger Rathaus-Schlüssel. Nach dem Ausflug ins schöne Italien mit Vampiren und Gondolieri im letzten Jahr verschlägt es die Augspurgia in ihrer zehnten Faschingssaison ins bunte Marvel-Universum. Die Zuschauer erwartet ein spektakuläres Showprogramm mit aufwendigen Kostümen und heldenhafter Tanzunterhaltung, bei dem die...

2 Bilder

"Damit die Zeit nicht verrinnt - dem Leben Tiefe geben"

Irene Skarke
Irene Skarke | Stadtbergen | am 10.11.2018 | 16 mal gelesen

Stadtbergen: Exerzitienhaus St. Paulus | "Damit die Zeit nicht verrinnt - dem Leben Tiefe geben" mit diesem Thema beschäftigte sich der Bezirk des Frauenbundes im westlichen Landkreis Augsburg und Zusamtal an seinem Einkehrtag in Leitershofen. Josef Epp, Klinikseelsorger in Ottobeuren, Religionslehrer und Referent in der Erwachsenenbildung begeisterte die zahlreich gekommenen Zuhörerinnen mit seinem Vortrag. Er verstand es, unterhaltsam und verständlich durch...

1 Bild

Versuchter Totschlag in Stadtbergen: Streit zwischen Stiefbrüdern eskaliert

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Stadtbergen | am 07.11.2018 | 721 mal gelesen

Zu einem versuchten Totschlag ist es am Dienstagabend in Stadtbergen gekommen. Das gab die Polizei nun in Absprache mit der Staatsanwaltschaft bekannt. Gegen 19 Uhr sei es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses Am Leiterle zu einem folgenschweren Streit zwischen zwei Stiefbrüdern gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war ein 27-Jähriger im Laufe des Streits auf seinen 42-jährigen Stiefbruder losgegangen und hatte...

5 Bilder

Bombenfund in Stadtbergen: Die Fliegerbombe ist entschärft

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Stadtbergen | am 06.11.2018 | 6740 mal gelesen

In Stadtbergen ist am Dienstag eine Fliegerbombe gefunden worden. Im Bereich der Pferseer Straße wurde die Bombe am Morgen entdeckt. Gegen 18.15 Uhr war die Evakuierung der Häuser rund um den Fundort abgeschlossen, kurz nach 19 Uhr meldete die Polizei dann: Die Bombe ist entschärft. Bis zum Abtransport der 250-Kilo-Bombe blieb das Gebiet am Abend noch abgesperrt. Gegen 19.30 Uhr konnten die Anwohner in ihre Häuser...

9 Bilder

Naturkunst von Hama Lohrmann in den Zusmarshauser Geschichten: Von Wegkreuzungen und archaischer Landschaft

Monika Saller
Monika Saller | Bonstetten | am 05.11.2018 | 109 mal gelesen

Landart von Hama Lohrmann entsteht im Bonstetter Wald genauso wie in der marokkanischen Wüste. Wie sie sich voneinander unterscheidet und was den Künstler bewegt. Landart ist eine Kunstform, die in der Regel in und mit der Natur stattfindet mit Materialien, die rund um den Gestaltungsort zu finden sind und sich harmonisch oder als reizvoller Kontrast dazu an Ort und Stelle arrangieren lassen – ohne Nägel, Klebstoffe und...

14 Bilder

Zusmarshauser Geschichte(n): "Jede Arbeit stirbt mit dem Träger"

Sonja Schönthier
Sonja Schönthier | Zusmarshausen | am 05.11.2018 | 241 mal gelesen

Wenn er in der Öffentlichkeit unterwegs ist, fällt er auf. Das liegt nicht nur an seinem leuchtend grünen VW-Bus und an seinem dunklen Vollbart. Das liegt vor allem an seinem bunten Erscheinungsbild. Andreas Dursch ist eine „Leinwand“! Von Sonja Schönthier Andreas ist gebürtiger „Zusser“. In Augsburg geboren, am 26. Juni 1980, in Zusmarshausen aufgewachsen und in die Schule gegangen. Kurzzeitig wohnte er in Lechhausen,...

Job-Integrationspaten für geflüchtete Frauen gesucht

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | am 01.11.2018 | 35 mal gelesen

Stadtbergen Neben den vielen geflüchteten Männern, die mittlerweile in Ausbildung und Arbeit sind, wächst nun stetig auch die Zahl der geflüchteten Frauen, Mütter und Mädchen, die sich für Arbeit und Ausbildung interessieren. Um diese Zielgruppe bestmöglich zu unterstützen, haben Astrid Zimmermann (Integrationslotsin Landkreis Augsburg) und Susanne Donn (Flüchtlings- und Integrationsberaterin) in Kooperation mit dem Rotary...

1 Bild

„Das Unbekannte und sein Lockruf“

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | am 01.11.2018 | 43 mal gelesen

AUSSTELLUNG/ Die Künstlerin Gisela Frank stellt bis 23. November ihre Bilder im Rathaus-Foyer Stadtbergen aus. Motor für ihr Schaffen sind Wahrnehmungen, die sie berühren. Stadtbergen. Im Namen der Stadt Stadtbergen und des Hausherrn Ersten Bürgermeister Paul Metz begrüßte 2. Bürgermeister Michael Smischek die vielen kunstinteressierten Gäste anlässlich der Ausstellungseröffnung „Das Unbekannte und sein Lockruf“ der...

1 Bild

STADTRADELN 2018

Ingrid Strohmayr
Ingrid Strohmayr | Stadtbergen | am 30.10.2018 | 23 mal gelesen

STADTRADELN 2018/ Mit einer Dankesurkunde bedankte sich der Landkreis Augsburg bei der erfolgsreichsten „Radelkommune“. 30.839,70 Kilometer legten die Stadtberger Teilnehmer des Stadtradelns 2018 als fahrradaktivstes Team zurück, gefolgt von Königsbrunn mit 26505 Kilometern und Zusmarshausen mit 15269 Kilometern. Das fahrradaktivste Team war die Radler der TSG Stadtbergen. Im Rahmen der Stadtratssitzung wurde die Urkunde an...

2 Bilder

Arbeitsgemeinschaft der Vereine Stadtbergen informieren zum Datenschutz

Roland Mair
Roland Mair | Stadtbergen | am 28.10.2018 | 18 mal gelesen

Die Arbeitsgemeinschaft der Stadtberger Vereine hat sich zur turnusgemäßen Herbstsitzung am 09.10.2018 im Foyer des Bürgersaals getroffen. Das Inkrafttretens der Datenschutz-Grundverordnung verunsicherte viele Vereinsvorsitzende in Stadtbergen, aus diesem Grund wurde Herr Rechtsanwalt Wolfgang Schmid (JUS Rechtsanwälte Augsburg) eingeladen. Herr Schmid erklärte informativ und verständlich die Grundlagen und Vorgehensweise der...

1 Bild

Geschwindigkeitsmessung auf B17: Polizei stellt bei fast 20 Prozent der Autofahrer Verstöße fest

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Stadtbergen | am 26.10.2018 | 616 mal gelesen

Die Verkehrspolizeiinspektion Augsburg hat in der Nacht auf Freitag zwischen 23 und 6 Uhr eine Geschwindigkeitsmessung auf der Bundesstraße B17 im Bereich Stadtbergen vorgenommen. In diesem Bereich ist die Geschwindigkeit auf 60 Stundenkilometer begrenzt. Von 1.078 gemessenen Fahrzeugen mussten 203 beanstandet werden, wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt. Dies entspricht einer Beanstandungsquote von...