Wertingen: Donau-Ries

1 Bild

Versuchter Mord: Mann verletzt seine Eltern mit Machete schwer

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Augsburg - City | am 10.01.2019 | 442 mal gelesen

Ein 39-Jähriger soll in Monheim im Landkreis Donau-Ries seine Eltern mit einer Machete angegriffen und schwer verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hat den Fall übernommen. Der 39-Jährige besuchte am Mittwoch gegen 15.30 Uhr seine Eltern in Monheim. "In der Wohnung griff er seinen Vater und seine Mutter unvermittelt mit einer Machete an und verletzte hierbei beide schwer, bevor er im Anschluss mit der Tatwaffe...

1 Bild

Ermittlungen gegen Sicherheitsdienst der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Donauwörth

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Wertingen | am 19.07.2018 | 451 mal gelesen

Die Kriminalpolizeiinspektion Dillingen ermittelt aktuell wegen des Anfangsverdachts der Freiheitsberaubung gegen mehrere Mitarbeiter eines privaten Sicherheitsunternehmens. Wie die Polizei mitteilt, stehen die Beschuldigten im Verdacht im Rahmen ihrer Tätigkeit in der Erstaufnahmeeinrichtung einzelne Bewohner der Unterkunft nach Sicherheitsstörungen unrechtmäßig innerhalb des Geländes festgehalten zu haben. Die...

1 Bild

Noch mehr Tote durch Grippe im Landkreis Donau-Ries

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Wertingen | am 07.03.2018 | 306 mal gelesen

Nach den bereits bekannt gewordenen zwei Todesfällen an Influenza im Krankenhaus Nördlingen sind vergangene Woche noch zwei weitere ältere Personen aus dem südlichen Landkreis im Krankenhaus Donauwörth an Komplikationen der aktuellen Virusgrippe verstorben. Das hat heute Mittag um 14 Uhr das Landratsamt Donau-Ries bestätigt. Unterdessen wurde im Landkreis Donau-Ries der 149. Fall von Influenza in diesem Winter bekannt. Das...

1 Bild

Läufer der LG Zusam rocken die Donau-Rieser-Jedermannslaufserie - Mario Leser und Christina Kratzer siegen im Hauptlauf

Werner Friedel
Werner Friedel | Wertingen | am 31.10.2017 | 70 mal gelesen

Stürmisches Herbstwetter sorgte zum Auftakt der 42. Donau-Rieser-Jedermannslaufserie in Harburg für einiges Durcheinander. Aufgrund heftiger Windböen wurde nicht die übliche „Karabstrecke“ im Wald sondern nur im freien Gelände gelaufen. Dann verloren wohl auch noch die Streckenposten den Durchblick und schickten die Läufer auf eine falsche zweite Runde, denn am Ende wurden entgegen den angekündigten 10,7 Kilometern nur 8,9...