Wertingen: Stadtrat

1 Bild

Grüne beantragen Marx und Engels als Straßennamen für Wertingen. Stadtrat Peter Seefried spricht von "politischer Ahnungslosigkeit" 1

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Wertingen | am 16.05.2018 | 164 mal gelesen

Oft wird viel, lange und heftig diskutiert, bis neue Namen für Straßen und Plätze gefunden sind. In Wertingen wird es auf einen Vorschlag der Grünen hin ähnlich ablaufen. Die beiden Grünen-Stadträte Ludwig Klinger und Peter Hurler haben im Wertinger Stadtrat den Antrag gestellt, zwei Straßen nach Karl Marx und Friedrich Engels zu benennen und wollen damit auf den philosophischen und humanistischen Hintergrund Marx'...

1 Bild

Söder kommt nach Wertingen

Alf Schneid
Alf Schneid | Wertingen | am 15.05.2017 | 110 mal gelesen

Wertingen: CSU | Mehrere Veranstaltungen bietet die CSU Interessierten in der Region: am 30. Mai mit Finanzminister Markus Söder beim Volksfest, am 8. Juni mit Wirtschaftsministerin Ilse Aigner in Blindheim, am 10. Juli mit der DDR-Bürgerrechtlerin Freya Klier im Höchstädter Schloss, am 28. August Sommerfest im Bergfried, am 7. September mit Landwirtschaftsminister Christian Schmidt in Dillingen und jeden ersten Sonntag im Monat Frühschoppen...

23. Sitzung des Stadtrates Wertingen

StadtZeitung Community
StadtZeitung Community | Wertingen | am 28.09.2016 | 20 mal gelesen

Wertingen: Stadthalle | Im Foyer der Stadthalle findet die 23. Sitzung des Stadtrates Wertingen statt. Tagesordnung Bürgerfragestunde Öffentliche Sitzung 1. Hochwasserschutz der Stadt Wertingen; Vorstellung der Machbarkeitsstudie 2. Hochwasserschutz der Stadt Wertingen; Öffentliche Darlegung der Machbarkeitsstudie 3. Hochwasserschutz der Stadt Wertingen; Strukturverbesserungsmaßnahmen der Zusam im Stadtbereich von Wertingen 4....

Neue Wasserabgabesatzung

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Wertingen | am 21.06.2016 | 7 mal gelesen

Der Wertinger Stadtrat hat eine neue Satzung für die öffentliche Wasserversorgungsanlage der Stadt erlassen. Die Entscheidung fiel einstimmig. Notwendig wurde der Beschluss aufgrund der Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Vollzug. Die bis dahin bestehende Satzung datierte noch aus dem Jahr 2001. Die Änderungen seien überwiegend redaktioneller Natur, so Bürgermeister Willy Lehmeier. Sie beinhalten keine...

Beschluss für "Marienfeld West II"

Siegfried P. Rupprecht
Siegfried P. Rupprecht | Wertingen | am 18.04.2016 | 42 mal gelesen

Der Wertinger Stadtrat hat beschlossen, für die Grundstücke mit den Flurnummern 1310, 1314, 1311 und 1312 sowie Teilflächen der Flurnummern 1171 und 1172 der Gemarkung Wertingen einen Bebauungsplan aufzustellen. Das Gebiet wird als „Allgemeines Wohngebiet“ (WA) ausgewiesen. Es erhält als Bezeichnung „Marienfeld West II“. Der Aufstellungsbeschluss fiel einstimmig (spr)

1 Bild

Wertinger Haushalt: Schulden weiter auf Talfahrt

StadtZeitung Augsburg
StadtZeitung Augsburg | Wertingen | am 17.10.2015 | 225 mal gelesen

Bürgermeister Willy Lehmeier und Kämmerer Matthias Freier haben sich viel vorgenommen. Bis zum Jahresende wollen sie den Schuldenstand der Stadt auf unter zwölf Millionen Euro senken. Bei der letzten Stadtratssitzung stellte der Kämmerer bei einem weiteren positiven Einnahmeverlauf eine Verschuldung von 11,9 Millionen Euro im Kernhaushalt in Aussicht. Freier erläuterte ausführlich die Finanzlage der Stadt zum Ende des...

1 Bild

Für individuelle Freiheit

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Wertingen | am 15.10.2015 | 301 mal gelesen

Bei der Aufstellung des Bebauungsplans „Rieblingen Nord III“ sei es erforderlich, eine ruhige und gleichmäßige Dach- oder Gebäudelandschaft zu schaffen. Die Bebauung zum östlichen und zum westlichen Ortsrand sei auf Gebäude mit stark geneigten Dächern zu beschränken. Dies forderte die Untere Bauaufsichtsbehörde des Landratsamts Dillingen in seiner Stellungnahme zum geplanten Baugebiet. Der Stadtrat kam diesen Einwendungen...

Stadtrat hält an Planung fest

StadtZeitung Redaktion
StadtZeitung Redaktion | Wertingen | am 15.10.2015 | 118 mal gelesen

Der Stadtrat hat in seiner letzten Sitzung die Aufstellung des Bebauungsplans für das Gebiet „Geißberg V“ in Gottmannshofen einstimmig gebilligt. Zuletzt befasste sich das Gremium noch mit den Stellungnahmen der Bürger und der Träger öffentlicher Belange zu diesem Thema. Nicht gefolgt waren die Stadträte dabei den Einwänden des Inhabers eines landwirtschaftlichen Betriebs mit Hähnchenmast in Bliensbach. Dieser hatte...