5. Erlanger „Bürger-Brunch“ im Stadtzentrum

(Foto: O. Fössel): Erlanger Bürger-Brunch: Fantasievolle Tische und Outfits werden prämiert
Erlangen: Neustädter Kirchenplatz | Die Bürgerstiftung Erlangen veranstaltet am 26. Mai wieder den beleibten und gemütlichen Bürger-Brunch im Zentrum
Die wirklich tolle Idee der Stiftung etabliert sich mehr und mehr zu einer festen Größe im Event-Kalender der mittelfränkischen Universitätsstadt. Wieder für einen guten Zweck - der Reinerlös kommt auch in diesem Jahr den Projekten des „Sonderfonds für Kinder“ zugute - findet der „Jubiläums Bürger-Brunch“ von 11.00 bis 15.00 Uhr auf den Neustädter Kirchenplatz statt.

Picknick für einen guten Zweck
Die Reservierungsgebühr für einen festlich weiß eingedeckten Tisch, an dem 8 bis 10 Personen Platz haben, beträgt 45 Euro. Die Gäste zaubern aus ihrem eigenen Picknick-Korb Geschirr, Besteck, Süßes oder Saures, Kaffee, Sekt oder Selters. Von der Bürgerstiftung gibt es ein buntes Blumengesteck, vom „Der Beck“ noch einen Korb frischer knuspriger Brötchen, stimmungsvoller Hintergrundmusik, einen Zauberkünstler und Mentalisten sowie ein kleines Rahmenprogramm auf der Bühne dazu.

Tischreservierungen unter: http://www.projekte-buergerstiftung-erlangen.de/

Fantasievolle Tischgemeinschaften werden prämiert
Egal ob Familie, Freunde, Nachbarn oder auch Arbeitskollegen, es entstanden schon interessante und lustige Tischgemeinschaften. Natürlich sind auch der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt, egal ob Süßes oder Saures, Sekt oder Selters, Bratwürste und ein deftiger Salat, ob edles Besteck und Kerzenständer oder originelle Tischdekorationen, alles ist erlaubt - ja sogar gewünscht.

Die Organisatoren der Bürgerstiftung freuen sich auch in diesem Jahr wieder, wenn sich die Tischgemeinschaften lustig oder stilvoll einkleiden und vielleicht ihre Tische dazu thematisch passend dekorieren. Es lohnt sich in jedem Fall: die besten Tische und Gruppen werden von einer Jury am Ende prämiert.

Reinerlös für den „Sonderfonds für Kinder“

Es ist ein Erfolgsmodell, denn bereits zum fünften Mal findet das Picknick der Bürgerstiftung statt. Und der Reinerlös der rund 100 Tische des Bürger-Brunch kommt auch in diesem Jahr wieder Projekten des „Sonderfonds für Kinder“ zugute. Die Bürgerstiftung Erlangen wurde im Jahr 2003 gegründet und hat mittlerweile rund 150 Stifter in ihren Reihen. Seit 2007 existiert der „Sonderfonds für Kinder“ unter dem Dach der Bürgerstiftung mit dem Ziel benachteiligte Kinder in Erlangen zu unterstützen. Der Sonderfonds setzt sich ein gegen materielle Armut, gegen emotionale Verarmung und gegen Bildungsarmut.

Weitere Informationen: http://www.buergerstiftung-erlangen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.