Handball-Bundesliga: HC Erlangen hat noch eine Rechnung offen

(Jocki_Foto, Erlangen): Weltmeister Carsten Lichtlein: Göppingen nicht zu schnellen Gegenstößen kommen lassen
 
(Jocki_Foto, Erlangen): HC-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson: Gegen Frisch Auf! Göppingen weitere Punkte sammeln
Nürnberg: Arena Nürnberger Versicherung | HC Erlangen empfängt am Donnerstagabend in der ARENA FRISCH AUF!  Göppingen zum Schlagabtausch
Zwei Mal in Folge darf der HC Erlangen in dieser Woche vor heimischer Kulisse auflaufen. Den Anfang der Heimspielwoche macht dabei das Spiel am Donnerstag gegen den vierfachen EHF-CUP Sieger FRISCH AUF! Göppingen, ehe die Schützlinge von Adalsteinn Eyjolfsson am Sonntag gegen das Star-Ensemble der Rhein-Neckar Löwen antreten müssen.

Weitere Punkte sammeln

Für die Partie am Donnerstag erwartet der HC-Coach ein Spiel „das über Zweikämpfe entschieden wird und bei dem es darauf ankommen wird an die gute Leistung aus dem letzten Spiel anzuknüpfen“. Anpfiff in der Arena Nürnberger Versicherung ist um 19.00 Uhr. Tickets sind im Online-Shop erhältlich.

Nach dem Auswärtssieg gegen HBW Balingen-Weilstetten blickte man in zufriedene Gesichter beim Team und den mitgereisten Fans des fränkischen Erstligisten. Mit viel Ruhe und Cleverness gewannen die Erlanger Handballer ihr letztes Auswärtsspiel und überzeugten bei den „Galliern von der Alb“ vor allem mit einer starken Teamleistung, bei der jeder Spieler seinen Teil zum Erfolg beitragen konnte. „Wir merken langsam, dass wir uns immer besser einspielen und haben vor allem im Angriff einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Wir möchten am Donnerstag daran anknüpfen und in eigener Halle alles dafür geben, um als Sieger vom Feld zu gehen“, sagte HC-Trainer Adalsteinn Eyjolfsson vor dem Spiel.

Uns erwarten gut eingespielte Göppinger
Der Traditionsverein aus Schwaben belegt mit 4:10 Punkten aktuell den 13. Tabellenplatz und wird am Donnerstagabend alles in die Waagschale werfen, um sein Punktekonto aufzubessern. Im Gegensatz zu den Franken hielten sich die personellen Veränderungen im Team von Hartmut Mayerhoffer in Grenzen. Mit Allen Damgaard, Primoz Prost und Jens Schöngarth verließen lediglich drei gestandene Spieler FRISCH AUF! Göppingen. Diese dürften jedoch adäquat ersetzt worden sein: Aus Zagreb kam Urh Kastelic. Der 23 Jahre alte Torhüter holte bei der WM 2017 mit der slowenischen Nationalmannschaft die Bronzemedaille. Außerdem gibt es am Donnerstagabend ein Wiedersehen mit Nicolai Theilinger, der zur neuen Saison vom HC Erlangen nach Göppingen wechselte.

Wie in jedem Spiel werden die Franken hochmotiviert zu Werke gehen."Wir haben mit Göppingen noch eine Rechnung offnen", sagte Adalsteinn Eyjolfsson auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Im September letzten Jahres musste seine Mannschaft in der Arena Nürnberger Versicherung in letzter Sekunde eine ärgerliche 24:25-Niederlage in Kauf nehmen. Das möchte der HC Erlangen am Donnerstag verhindern, auch wenn Göppingen mit einer starken Mannschaft in die Noris reist. "Göppingen hat eine gut eingespielte Mannschaft und ist auf jeder Position überragend besetzt. Im Rückraum sorgt der erfahrene Spielmacher Tim Kneule für Gefahr und auch Nationalspieler Sebastian Heymann wir uns alles abverlangen", weiß Eyjolfsson.

HCE hofft auch wieder auf seine Fans
Mit einem Heimsieg gegen Göppingen könnte der HC Erlangen vorübergehend auf den sechsten Tabellenplatz der „stärksten Liga der Welt“ klettern. Damit sich die Franken diesen erobern können bedarf es der lautstarke Unterstützung der HC-Fans. „Unsere Fans haben uns in dieser Saison sowohl bei Heimspielen als auch bei den wichtigen Auswärtssiegen bei den Eulen oder zuletzt in Balingen sensationell unterstützt. Wir freuen uns sehr darüber jetzt zwei Mal in Folge vor heimischem Publikum spielen zu dürfen und wollen unseren Fans natürlich am liebsten gleich am Donnerstag den nächsten Sieg schenken“, sagte Torhüter und Weltmeister von 2007 Carsten Lichtlein auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Die beiden Unparteiischen Sebastian Grobe und Adrian Kinzel werden die Begegnung zwischen dem HC Erlangen und FRISCH AUF! Göppingen um 19.00 Uhr in der Arena Nürnberger Versicherung anpfeifen.

Und Sonntag kommt der Primus

Nur drei Tage nach dem Spiel gegen FRISCH AUF! Göppingen gastiert dann das Star-Ensemble von Tabellenplatz zwei, die Rhein-Neckar Löwen, in der ARENA (So. 13.10., 13.30 Uhr). Tickets für die beiden Heimspiel-Highlights sind wie immer im Online-Shop (https://hcerlangen-ticketshop.reservix.de/events), an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an den Abendkassen erhältlich.

Auch der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen unterstützt in der aktuellen Sasion wieder den HC Erlangen. Die Werbeagentur engagiert sich seit rund zehn Jahren für den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher und Nationalspieler Nico Büdel.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.