HC Erlangen tritt in Eisenach bei Sparkassen-Handballcup an

(Jocki_Foto, Erlangen) - HC Erlangen tritt in Eisenach beim Sparkassen-Handballcup an
Nürnberg: Arena Nürnberger Versicherung | Die Handball-Profis aus Erlangen befinden sich aktuell in der Hochphase der Vorbereitung und treffen heute auf den EHV Aue in der Werner-Aßmann-Halle in Eisenach
Im Rahmen der 22. Auflage des traditionsreichen Sparkassen-Handballcups werden die Franken am kommenden Wochenende auf ein hochkarätig besetztes Teilnehmerfeld treffen. Fünf Erstligisten nehmen am Sparkassen Handballcup teil, dass an drei Tagen an drei Standorten ausgetragen wird.

Während die Erlanger ihre Vorrundenspiele in Eisenach austragen und dabei auf den heimischen Zweitligisten ThSV Eisenach, den SC Magdeburg und den EHV Aue treffen, kämpfen in Gensungen Lokalmatador MT Melsungen, die Ligakonkurrenten TBV Lemgo Lippe und die Eulen Ludwigshafen sowie der VfL Gummersbach um den Einzug ins Endspiel. Für Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson bietet der Sparkassen-Handballcup die perfekte Gelegenheit, um sein Team auf die bevorstehende Spielzeit vorzubereiten:

„Wir konnten aus dem Trainingslager letzte Woche sehr viele Ansatzpunkte mit in die Trainingswoche nehmen. Am Wochenende möchten wir dann gemeinsam den nächsten Schritt in Richtung Liga-Start machen."

Eisenach und der Sparkassen-Handballcup

Der HC Erlangen wird heute um 18.00 Uhr ins Turnier starten. In der Werner-Aßmann-Halle in Eisenach trifft der HC in seinem ersten Spiel auf den Zweitligisten EHV Aue. Am Samstag wartet dann der Sieger oder der Verlierer des Duells zwischen dem SC Magdeburg und dem ThSV Eisenach auf die Franken, ehe am Sonntag die Platzierungsspiele in der Göbels Hotel Arena in Rotenburg ausgetragen werden. Gespielt wird im K.O. Modus.

„Zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung geht es darum, das System und die Abläufe zu implementieren und einzuspielen. Der Sparkassen-Cup bietet hierfür die richtige Gelegenheit dieses gegen hochklassige Gegner zu tun“, sagte der Sportliche Leiter des HC Erlangen, Kevin Schmidt vor der Abfahrt nach Thüringen.

Alle Spiele des HC Erlangen werden live auf der HC-Facebook Seite übertragen. Tickets für den Sparkassen-Handballcup sind an der Abendkasse erhältlich.

Handball-Bundesliga: alle Tickets für die Heimspiele 2019
Ab heute können sich alle HC-Fans Tickets für die Heimspiele im Jahr 2019 sichern. Im Ticketshop des HC Erlangen sind ab sofort Karten für alle neun Heimspiele im Jahr 2019 erhältlich. Die Terminierung der Rückrunde erfolgt wie üblich im Dezember 2019. Die Nachfrage nach den besten Tickets in der Arena Nürnberger Versicherung ist bekanntermaßen groß. Wer alle 17 Heimspiele live erleben möchte, sollte sich deshalb seinen Stammplatz mit der HC-Dauerkarte sichern! Schon ab 120 Euro ist die Dauerkarte des HC Erlangen erhältlich!

Termine im Überblick:
Do. 29.08. 19 Uhr HCE vs. TVB 1898 Stuttgart
SO. 15.09. 16 Uhr HCE vs. TBV Lemgo Lippe
SO. 29.09. 16 Uhr HCE vs. HSG Nordhorn-Lingen
DO. 10.10. 19 Uhr HCE vs. FRISCH AUF! Göppingen!
SO. 13.10. 16 Uhr HCE vs. Rhein-Neckar Löwen
SO. 20.10. 16 Uhr HCE vs. SC Magdeburg
DO. 28.11. 19 Uhr HCE vs. THW Kiel
SO. 01.12. 16 Uhr HCE vs. HSG Wetzlar
SO. 08.12. 16 Uhr HCE vs. SC DHfK Leipzig
SO. 22.12. 16 Uhr HCE vs. Füchse Berlin
SO. 29.12. 16 Uhr HCE vs. MT Melsungen

Auch der Agenturpartner, hl-studios aus Erlangen unterstützt auch in der kommenden Sasion wieder den HC Erlangen. Die Werbeagentur engagiert sich seit fast zehn Jahren für den Erlanger Handballsport und ist der Spielerpate von Spielmacher und Nationalspieler Nico Büdel.

Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.