Gelungene Küchenparty im Sonnenhof

Geschäftsführer Mike Hoffmann (3.v.l). freute sich, zusammen mit seinem Team und Gastkoch Marco Neubauer (4.v.r.), die Gäste zu verwöhnen. Fotos: Jessica Frank
Pleinfeld: Hotel Sonnenhof |


Ob Wintergarten, Kaminzimmer, Restaurant oder direkt in der Küche - am vergangenen Sonntag standen den Gästen im Landgasthof & Hotel Sonnenhof alle Türen offen, um unter anderem Profikoch Marco Neubauer bei seinen kulinarischen Zaubereien über die Schultern zu schauen - und diese dann auch gleich dem persönlich Geschmackstest zu unterziehen.

Gaumenfreuden
vom Feinsten

Charmant mit einem Aperitif begrüßt, konnten sich die Gäste dann durch die vier Stationen schlemmen: Von Tarte Tatin von der roten Beete mit Ziegenfrischkäse über Dorade nach Art des Fränkischen Karpfens bis zum Roastbeef mit Schwarzwurzelgemüse und Trüffelsauce - perfekt abgerundet mit Kaiserschmarrn - konnte man in der Küche nicht nur unmittelbar bei der frischen Zubereitung dabei sein, sondern auch gleich sein Wissen erweitern. Oder haben Sie schon einmal etwas von der blauen Kartoffel, auch Trüffelkartoffel genannt gehört?

Herrlich zarter und geschmackvoller Schinken vom Schwäbisch-Hällischem Eichelmastschwein wurde einem vom Chef Mike Hoffmann persönlich kredenzt, der sich als Jäger auch persönlich um die frischen Zutaten für die Wildbratwürste und kleinen Wildburger, welche von der Landmetzgerei Wolf aus Emetzheim geliefert wurden, kümmert.

Im Wintergarten schloss sich bei der Biokäserei Wohlfahrt nicht nur der Magen, hier gab es auch ein Verkostungsangebot flüssiger Natur: mit Fränkischen Weinen von Weinbau Six und Bierspezialitäten der Neumarkter Lammsbräu. Und auch hier konnte man von Biersommelier Heinz Kühnlein, der seit 2009 bei der Neumarkter Lammsbräu für den guten Geschmack zuständig ist, dazulernen: Ob obergärig oder untergärig - Bier ist nicht gleich Bier. Und man kann es sogar an der Farbe erkennen - wir Laien ganz "leicht" mit dem Bier- Farbfächer. Ja, es gibt ihn wirklich! Aber egal ob Weiße, Dinkel, Malz, Urstoff oder eine der vielen an deren Sorten: Eines haben alle gemeinsam: 100% Bio und 0% Kompromiss für den besten Geschmack!

Weihnachtsfeier
schon geplant?

Ob winterliches 2- oder 3-Gang-Menü, Wintergrillen oder Party pur mit Selbstversorgung in der Kellerkneipe "Gaudimax'l" - vielleicht mit Einstimmung am Lagerfeuer, eine Fackelwanderung zum Brombachsee oder einem Bierschnupperkurs im hauseigenen Kleinen Brauhaus kombiniert. Sie können alle Angebote einzeln buchen oder individuell kombinieren. Am besten reservieren Sie möglichst bald - es stehen nur noch einige Termine zur Verfügung.

Weihnachtsbrunch & Silvestergala

An beiden Weihnachtsfeiertagen, 25. und 26. Dezember, lädt der Sonnenhof von jeweils 11 bis 14 Uhr zu seinem beliebten Weihnachtsbrunch.

Am 31. Dezember bietet sich beim großen Finale, der Silvestergala, mit Buffet, Livemusik, Tanz und Feuerwerk der perfekte Rahmen, um das Jahr ausklingen zu lassen. Reservierungen erforderlich.

(Fotos: Jessica Frank/Florian Lenz)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.