Gesund & fit ist keine Frage des Alters

Das Display gibt genaue Anweisungen über die Art der Bewegung sowie das Tempo (Foto: Uwe Rohn)
 
So fit und beweglich kann man auch als Best-Ager noch sein. (Foto: Uwe Rohn)
Pleinfeld: Fitnessclub Brombachsee |

Oder was den Fitnessclub Brombachsee so besonders macht.

Wenn man den Fitnessclub Brombachsee betritt, lässt man auch den Alltag mit all seiner Hektik und Unordnung hinter sich und taucht ein in wohltuende Ruhe. Das mag im Kontext mit dem Begriff Fitnessstudio zunächst widersprüchlich erscheinen, aber es ist auch genau dieses Wohlfühlambiente, in welchem sich jeder hier auf seinen ganz persönlichen Trainingsplan konzentrieren kann, welches sowohl zur aktiven Mittagspause als auch dem Afterwork-Outwork einlädt.
Ein Trainingsplan, welcher zu Beginn definiert wird und welchem ein ausführliches Beratungsgespräch mit den Trainern vorausgeht. Hierbei fragen die studierten Gesundheitsmanager genau ab, welche Ziele man verfolgt – Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Figurtraining, Fitnessverbesserung, Reha Fit etc. – oder aber ob, und wenn ja, welche Beschwerden vorliegen. Ab April wird beispielsweise auch ein spezielles Programm für Diabetiker angeboten.

eGYM – in 20 Minuten zum Erfolg

Als einziges Studio im Landkreis bietet Uwe Rohn mit eGYM ein Trainingskonzept an, welches in allen Punkten den allerhöchsten Ansprüchen genügt: Nach der erstmaligen Einweisung und Einstellung durch den Trainer stellen sich die eGYM-Geräte, die als Zirkeltraining für alle Bereiche des Körpers angeordnet sind, automatisch in die Position des Users. Dieser trägt hierzu ein Chiparmband, welches ihn identifiziert. Im folgenden muss er nur noch den Bewegungsabläufen und dem Tempo, welche am Bildschirm vorgegeben werden, folgen und trainiert so jeden Bereich optimal, kontrolliert und sicher. Und das alles in nur 20 Minuten! Eine kostenlose App bietet zusätzlich die Anzeige des aktuellen Trainingsstands, eventueller Disbalance, die Anzeige des biologischen Alters und vieles mehr – selbst ein „Battlen“ mit anderen ist möglich.

five Rücken- & Gelenkzentrum

Ob jung oder Best-Ager, unsere „Sitzgesellschaft“ führt häufig zu Problemen und Schmerzen. Mit gezieltem Training kann man jedoch die Ursachen angehen, und sein muskuläres System optimieren und stärken – so bleiben auch ältere Menschen länger flexibel. Bereits nach zwei bis drei Trainingseinheiten kann man erste Erfolge spüren. Spüren wird es allerdings nicht der Geldbeutel, denn der Kurs wird bis zu 100% von den Krankenkassen übernommen. Dies gilt auch für den Bereich Rehasport, für welchen es allerdings ein Rezept des Arztes benötigt.

Willkommen sein

Dieses Gefühl zu transportieren ist Inhaber Uwe Rohn besonders wichtig, ebenso wie Sauberkeit. Und dafür scheut er weder Mühe noch Finanzen: Erst 2016 hat er das Studio komplett mit Geräten der neuesten Generation des Marktführers CYBEX ausgestattet, welche zu den gelenkschonendsten auf dem Markt zählen. Und auch der Wellnessbereich lädt mit seinem schönen Ambiente nach dem Training zu einem längeren Aufenthalt ein. Ein Outdoor-Functional-Bereich und verschiedene Kurse – seit neuestem Yoga am Freitagabend– runden das umfangreiche Angebot ab. Ein Angebot, welches sich auch an Nicht-Mitglieder richtet, welche auch nur eine 10er- oder Tageskarte lösen können. Wobei sich eine Mitgliedschaft aber durchaus lohnt: Im Fitnessclub wird auch das Miteinander gepflegt – beispielsweise durch die beliebte Weihnachtsfeier für die Mitglieder. (jf)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.