Während der Fahrt auf der A8: Auto fängt zu brennen an

Ein Auto hat am Freitag auf der A8 bei Adelsried Feuer gefangen.

Andere Verkehrsteilnehmer haben am Freitag eine Autofahrerin auf der A8 aufmerksam gemacht, dass ihr Auto brannte.

Gegen 17.50 Uhr wurde die 50-jährige Pkw-Lenkerin, die auf der A8 von Augsburg Richtung Stuttgart unterwegs war, kurz vor der Autobahnabfahrt Adelsried von mehreren Verkehrsteilnehmern auf den Brand ihres Fahrzeuges aufmerksam gemacht.

Dieser war wohl aufgrund eines technischen Defektes am Heck des Pkw ausgebrochen, so die Polizei in ihrem Bericht.

Die Fahrzeuglenkerin konnte ihr Fahrzeug noch von der Autobahn auf die Staatsstraße 2032 lenken, dieses kurz vor Adelsried abstellen und verlassen, bevor es ausbrannte.

Der Brand wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Adelsried, die mit 16 Mann vor Ort war, gelöscht werden. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 5000 Euro. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
1 Woche 5 Tage
Erntedank
2 Wochen 6 Tage
Erntedank
3 Wochen 13 Stunden
Streifzug durch das schöne Augsburg
3 Wochen 1 Tag
Erntedank
3 Wochen 2 Tage


X