Coronavirus im Aichacher AWO-Heim: Gesundheitsamt testet nun alle Bewohner und Beschäftigte

(COVID-19 Symbolbild)

Das Aichacher Gesundheitsamt will die Covid-19-Ausbreitung im Aichacher Seniorenheim nun epidemiologisch aufarbeiten.

Insgesamt seien im Landkreis Aichach-Friedberg aktuell 62 an Covid-19 erkrankte Personen bekannt, teilt das Landratsamt am Donnerstag mit. Seit Beginn wurden 278 Personen mit positivem Testergebnis registriert, 197 sind bereits wieder gesund und aus der Quarantäne entlassen. Insgesamt 19 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind im Landkreis verstorben.

Fast alle Verstorbenen waren Bewohner des AWO-Heims in Aichach. Das Gesundheitsamt führe nun "eine Reihentestung bei Bewohnern und Beschäftigten durch, um die Situation dort epidemiologisch aufzuarbeiten", erklärt das Landratsamt.

In den Kliniken an der Paar werden aktuell nur noch 13 positiv auf Covid-19 getestete Patienten behandelt. Fünf davon werden beatmet. (pm/jaf)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X