Wegen Corona: Neue Beschränkungen in den Kliniken an der Paar

Wegen der steigenden Corona-Zahlen gelten von Samstag an neue Beschränkungen in den Kliniken an der Paar.

Die Kliniken an der Paar mit den beiden Krankenhäusern in Aichach und Friedberg beschränken aufgrund der steigenden Corona-Zahlen wieder die Besuchszeiten. Ab Samstag, 17. Oktober, werden Besuche von Patienten für nur noch je eine Person pro Tag erlaubt. Zudem müssen folgende Voraussetzungen eingehalten werden: Es muss ein Sicherheitsabstand von mindestens 1,50 Meter, auch im Patientenzimmer, gewährt sein. Außerdem ist nur noch eine Besuchszeit von einer Stunde zwischen 14.30 bis 18.30 Uhr möglich. Zusätzlich ist der Zutritt nur mit Mund- und Nasenschutz gestattet, Schal, Halstuch und Gesichtsvisier reichen nicht aus. Die Kliniken an der Paar bitten die Besucher, einen eigenen Mund- und Nasenschutz mitzubringen.

Sowohl beim Betreten als auch beim Verlassen des Gebäudes müssen sich die Besucher an der Information an- beziehungsweise abmelden. Das Klinikgebäude darf vom Patienten während des Besuches nicht verlassen werden und ein Besuch der Cafeteria ist nicht möglich.

Von diesen Regelungen ausgenommen sind Patienten, die an Covid-19 erkrankt sind oder bei denen ein Verdacht auf Covid-19 vorliegt. Ein Besuch von Corona-Patienten ist nicht möglich. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
5 Tage 1 Stunde
Erntedank
1 Woche 6 Tage
Erntedank
2 Wochen 7 Stunden
Streifzug durch das schöne Augsburg
2 Wochen 1 Tag
Erntedank
2 Wochen 2 Tage


X