Autofahrer schlägt auf Fußgänger in Hennhofen ein

Prügel gab es für einen Rentner in Hennhofen durch einen zu schnellen Autofahrer.

Das Überqueren der Dorfstraße in Hennhofen endete am Dienstag, gegen 19.20 Uhr, für einen 64-jährigen Rentner mit Faustschlägen gegen den Kopf. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Rentner die Hauptstraße überqueren, als sich angeblich ein BMW mit überhöhter Geschwindigkeit näherte und der 64-Jährige gerade noch die andere Straßenseite erreichte. Nachdem der Fußgänger dem Autofahrer gestikulierte, langsamer zu fahren, soll dieser im Anschluss eine Vollbremsung durchgeführt, rückwärts gefahren und den Rentner nach einem kurzen Wortwechsel mit beiden Fäusten in das Gesicht geschlagen haben. Der Fußgänger wurde dabei nicht unerheblich verletzt. Derzeit laufen die Ermittlungen gegen den verantwortlichen BMW-Fahrer. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Zusmarshausen, Telefon 08291/189-21, zu melden. (pm)

Mehr zum Thema

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Sechsfleck Widderchen.
4 Stunden 34 Minuten
Sechsfleck Widderchen.
7 Stunden 39 Sekunden
Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
3 Tage 4 Stunden
Licht+Schatten.
4 Tage 18 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
1 Woche 18 Stunden


X