Mehr als eine Tonne Sauerkraut

Kraut

Sauerkraut muss man einstampfen.
Beim 17. Krautfest des Obst- und Gartenbauvereins Neumünster im Garten des Schützenheims wurde mehr als eine Tonne Kraut verarbeitet - zuerst gehobelt dann mit Gewürzen und Salz gestampft und haltbar eingemacht. Und immer wieder kamen Erinnerungen an frühere Zeiten auf und wie damals eingestampft wurde. Erst werden die Krautköpfe gehobelt und dann mit Gewürzen eingestampft.

Foto: Franz Micheler

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Licht+Schatten.
32 Minuten 51 Sekunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
3 Tage 38 Minuten
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
3 Tage 2 Stunden
Wasserrad
6 Tage 12 Stunden
Morgenrot am 23er
6 Tage 12 Stunden

Die nächsten Termine



X