Tabaluga in Altenmünster

von LeserReporter Josef Thiergärtner aus Altenmünster
Mit einem farbenfrohen Tanz eröffneten die Kinder ihre Vorführung

Kindergartenfest
Mit einer musicalreifen Darbietung begeisterten die Kindergartenkinder aus Altenmünster ihre Eltern, Großeltern und die vielen Gäste bei ihrem jährlichen Sommerfest, das bei herrlichem Frühlingswetter am benachbarten Bauhofgelände stattfand. Die Leiterin Doris Bunk-Erdner und ihr Team haben mit den Kindern die Geschichte des Drachen Tabaluga einstudiert, der nach einem kleinen Missgeschick ständig auf der Suche nach der Zeit war, weil er glaubte, diese angehalten zu haben. Am Ende der Geschichte erkennt Tabaluga, dass die Zeit nur in Träumen anhält und sagt: „Das Einzige was über die Zeit wirklich siegen kann, ist die Liebe“.
Mit Inbrunst sangen alle Kinder zum Finale gemeinsam den Titelsong „Alles im Leben hat seine Zeit“.
Nach dieser gelungenen Vorführung konnten sich die Kleinen mit ihren Gästen noch an verschiedenen Spielstationen, wie Dosenwerfen, Schubkarrenrennen oder Fahrten mit dem Feuerwehrauto die Zeit vertreiben.
Der Elternbeirat des Kindergartens verwöhnte die vielen Besucher mit Getränken und leckerem Essen.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Ein Bläuling, aber welcher?
2 Tage 4 Stunden
Ein Bläuling, aber welcher?
2 Tage 13 Stunden
Ein Bläuling, aber welcher?
3 Tage 17 Stunden
Augsburger Stadtsommer
4 Tage 21 Stunden
Mondaufgang
1 Woche 3 Tage


X