3000 Euro Sachschaden durch missglücktes Einparkmanöver

Beim Einparken verursachte eine Fahrerin am Dienstagabend in der Bärenstraße größeren Schaden. Ein Alkoholtest offenbarte bei der Frau einen Wert von fast 1,7 Promille.

Gegen 22 Uhr am Dienstagabend, so die Polizei, meldete ein Anwohner bei der Polizei, dass sein in der Bärenstraße geparktes Fahrzeug soeben von einer Autofahrerin bei deren Einparkversuchen angefahren wurde. Als er die Frau daraufhin ansprach und beide ihre Personalien austauschten, habe der Geschädigte eine Alkoholisierung der Autofahrerin wahrgenommen.

Ein anschließender, von den hinzugerufenen Polizeibeamten durchgeführter, Alkoholtest bestätigte dann die Vermutung: Die 57-jährige Fahrerin habe es auf knapp 1,7 Promille gebracht. In der Folge wurde eine Blutentnahme angeordnet und die Polizei habe den Führerschein der Frau sichergestellt. Bei dem Einparkmanöver soll der Polizei zufolge ein Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro je Fahrzeug entstanden sein. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
13 Stunden 11 Minuten
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
13 Stunden 12 Minuten
Sechsfleck Widderchen.
1 Tag 19 Stunden
Sechsfleck Widderchen.
1 Tag 21 Stunden
Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
4 Tage 19 Stunden


X