Betrunkener Fahrer: Pannenwagen bleibt auf B17 liegen

Betrunken und mit platten Reifen war ein Autofahrer auf der B17 unterwegs.

Ein betrunkener Autofahrer war mit einem Opel Zafira am Dienstag gegen 14.30 Uhr auf der B 17 in Richtung Süden unterwegs. Das Auto hatte wohl einen platten Reifen, aber auf Winken und Hupen anderer Verkehrsteilnehmer reagierte der Fahrer nicht.
Bis zum Eintreffen der Streife hatte es offensichtlich den platten Reifen zerfetzt. Der Fahrer saß in seinem liegengebliebenen Opel auf der B17 kurz hinter der Gabelsberger Straße.
Im Gespräch stellten die Beamten schnell Alkoholgeruch bei dem 63-jährigen Fahrer fest. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht: Der Mann war mit knapp 1,8 Promille unterwegs.
Das Auto des Fahrers wurde abgeschleppt und seinen Führerschein ist er auch los.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X