Brand an einem Firmengebäude in Augsburg-Göggingen: Bis zu 20.000 Euro Schaden

Ein Feuer bei einem Getriebehersteller im Stadtteil Göggingen hat in der Nacht auf Dienstag einen Schaden von 15 000 bis 20 000 Euro verursacht.

Bei einem Getriebehersteller in der Gögginger Straße in unmittelbarer Nachbarschaft zum Polizeipräsidium ist in der Nacht auf Dienstag, gegen 2.20 Uhr, ein Feuer ausgebrochen. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Polizei informiert.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Holzverkleidung einer Filteranlage an der Außenseite einer Produktionshalle in Brand. Das Feuer konnte von der Berufsfeuerwehr Augsburg schnell gelöscht werden. Nach ersten Einschätzungen vor Ort könnte sich der Brandschaden im Bereich zwischen 15.000 bis 20.000 Euro bewegen.

Als Brandursache dürfte ersten Ermittlungen zufolge mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt an der Filteranlage in Frage kommen, dem die Brandermittler der Kripo Augsburg nun genauer nachgehen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
1 Tag 5 Stunden
Licht+Schatten.
2 Tage 19 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
5 Tage 19 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
5 Tage 21 Stunden
Wasserrad
1 Woche 2 Tage


X