Straßenbahnsurfer stürzen von Tram und bleiben auf Bahntrasse liegen

Wie die Polizei berichtet, stellten sich die zwei Buben am Donnerstagnachmittag unbemerkt auf das Heck einer Straßenbahn der Linie 1.

Ein 12- und ein 13-Jähriger surften am Donnerstag auf dem Heck einer Straßenbahn. Bis sie an der Haltestelle am Strafjustizzentrum von der Tram stürzten.

Wie die Polizei berichtet, stellten sich die zwei Buben am Donnerstagnachmittag unbemerkt auf das Heck einer Straßenbahn der Linie 1, als diese von der Haltestelle Maria-Stern in Richtung Strafjustizzentrum fuhr. Kurz vor der Haltestelle am Strafjustizzentrum stürzten die beiden von der Straßenbahn und blieben auf der Bahntrasse liegen.

Der 13-Jährige brach sich beim Sturz den Arm. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Der 12-Jährige blieb unverletzt, die Polizei übergab ihn seinen Erziehungsberechtigten. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Kirschbaumblüte
18 Stunden 53 Minuten
Blacky
3 Tage 7 Stunden
Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr …
3 Tage 13 Stunden
"Wir halten für euch die Stellung": …
3 Tage 13 Stunden
Magnolienblüte nach Kälteeinbruch
5 Tage 25 Minuten


X