"Viertel for Tanz" - ein tänzerischer Rundgang durch Göggingen: Schüler-Projekt von Tanz und Schule Augsburg e.V.

von LeserReporter Carina Dannowski aus Augsburg-Stadt

In zwölf Doppelstunden haben die Schüler der 4bGt der Friedrich-Ebert Grundschule sich in ihrem Stadtteil umgesehen und sich von verschiedenen Orten inspirieren lassen. An jedem Ort wurde dabei experimentiert und eigene kreative Bewegungssequenzen entwickelt.

In der Schule entstanden daraus mit Hilfe der Tanzpädagogin von "Tanz und Schule Augsburg" drei Choreographien, die im Kern alle die Ideen der Kinder enthalten.

Am Montag, den 26.06. um 17:15 Uhr startet der tänzerische Rundgang im Parktheater Kurhaus Göggingen. Inspiriert sind die Bewegungen der Kinder von der Ornamentik des Kurhauses. Wir wandern weiter zur Koloniestraße, wo die ehemalige Garnfabrik und die Statue vor Ort den Schülern als Eckpunkte ihrer Choreographie dienen. Der fulminante Abschluss findet im Wandelgang des Hessingparks statt, der durch seine Architektur zu fantasievollen Bewegungskreationen einlädt.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Kirschbaumblüte
3 Tage 21 Stunden
Kirschbaumblüte
5 Tage 22 Stunden
Blacky
1 Woche 1 Tag
Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr …
1 Woche 1 Tag
"Wir halten für euch die Stellung": …
1 Woche 1 Tag


X