Der FC Augsburg und DKMS organisieren Typisierungsaktion

Der FC Augsburg will beim Heimspiel am Sonntag, 3. November, gegen den FC Schalke 04 ein Zeichen im Kampf gegen Blutkrebs setzen: Rund um die WWK ARENA findet unter dem Motto „Stell Blutkrebs ins Abseits“ eine große Registrierungsaktion statt. Die Spieler des Fußball-Bundesligisten sind bereits mit gutem Beispiel vorangegangen und haben sich als potenzielle Stammzellspender bei der DKMS registriert.Wenn der FC Schalke 04 in der WWK ARENA zu Gast ist, soll also nicht nur der Kampf um die Punkte im Mittelpunkt stehen. Unter dem Motto „Stell Blutkrebs ins Abseits“ wird der FC Augsburg alle Besucher aufrufen, sich im Kampf gegen Blutkrebs als potenzielle Stammzellspender bei der DKMS zu registrieren. Ab 16 Uhr, also ab Stadionöffnung, bietet die DKMS an zwei verschiedenen Stellen vor dem Stadion (Stadionvorplatz und vor dem Eingang 6 im Süden) die Möglichkeit, sich innerhalb nur weniger Minuten zu registrieren.

„Wir erhalten immer wieder Anfragen, verschiedene Typisierungsaktionen zu unterstützen und beschäftigen uns schon seit längerem intensiv mit dem Thema. Durch den konstruktiven Austausch mit der DKMS ist es uns nun gelungen, eine große Aktion vorzubereiten und im Rahmen eines Heimspiels umzusetzen“, sagt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll. „Wir freuen uns, dass unser Trainerteam und die Mannschaft die Aktion ebenfalls unterstützen und sich bereits registriert haben.“

„Als wir von der geplanten Aktion gehört haben, waren wir sofort dabei“, sagt FCA-Kapitän Daniel Baier. „Die Registrierung geht super schnell, tut nicht weh und kann Leben retten. Daher hoffen wir, dass sich bei der tollen Aktion möglichst viele Fans ebenfalls registrieren.“ (pm)

DKMS-Registrierungsaktion beim FC Augsburg
Termin: Sonntag, 3. November 2019, 16-18 Uhr
Ort: WWK ARENA, (Stadionvorplatz und vor Eingang 6 im Süden)
Bürgermeister-Ulrich-Straße 90

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X