Sieg der U17 Juniorinen des TSV Schwaben Augsburg gegen FC Bayern München 2

von LeserReporter Petra Kleber aus Augsburg-Göggingen

Nach dem souveränen 7:2 Sieg der U17 Juniorinnen gegen den FC Ingolstadt vom 05.05.19 kam am vergangenen Sonntag zum nächsten Heimspiel der "große" FC Bayern München 2 ins Ernst-Lehner-Stadion.
Obwohl die Schwaben Mädels bereits vor dem Spiel als Bayernligameister feststanden, wollte man natürlich auch gegen Bayern die weiße Weste und die 3 Punkte behalten.
Von Beginn an war es ein Spiel zweier starker Mannschaften. Bereits nach 15 Minuten trafen die Bayern zum 0:1. Doch die Schwaben spielten ruhig und souverän weiter und erzielten dann schon 4 Minuten später durch Paulina Kempfle den 1:1 Ausgleich.
Auch in Halbzeit 2 sahen die Zuschauer ein hochklassiges Fußballspiel von beiden Mannschaften.
Sophia Hammerl erzielte in der 70. Minute den Treffer zum 2:1 Endstand für die Schwaben.
Nach Spielende erhielten die Mädels den Meisterwimpel des Bayer. Fußballverbandes überreicht.

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

2 0 2 0 - die "Weltenburger Enge …
3 Tage 1 Stunde
Über 15.000 Austritte aus der katholischen Kirche …
3 Tage 8 Stunden
Neue Ausstellung von Uli Stein in Museum und …
1 Woche 1 Tag
Wege gehen
1 Woche 3 Tage
Fast ein alltägliches Bild, Indisches Springkraut …
1 Woche 6 Tage


X