Ein bayrisch - schwäbischer Ort - Thierhaupten mit Kloster Thierhaupten .....

von LeserReporter Gudrun Arndt aus Augsburg-Haunstetten
Thierhaupten ----------------------------------- Foto: Gudrun Arndt

T h i e r h a u p t e n ,  ---- 

mit  dem  ehem  Benediktinerkloster, -  der  Klosterkirche  St. Peter & Paul,
und  seinem  Kloster - Mühlen - Museum,   --

der  richtige  Ort  für  eine  spannende  Entdeckungstour;  u n d   diese  drei  großen 
Punkte  sind  noch  nicht  alles,  was  der  Ort  zu  bieten  hat.

Spaziergänge  an  Fischweihern  mit  vielen  heimischen  Fischarten  und  ganz  besondere  Aussichtspunkte  laden  zu  kleineren  und  größeren  Wanderungen  durch  die  umliegenden  Naturpfade ein.                              

Das ehem.  Benediktinerkloster  selbst  -  "Kloster  Thierhaupten "  ist  um  750  n.  Chr.  entstanden  und ist auch eines der ältesten  Klöster  in  Bayern
   im  bayrisch - schwäbischen  Grenzgebiet.

Das  Kloster  ist  in  seiner  1000 - jährigen  Geschichte  durch  oftmalige  Ausplünderung  und  Zerstörung  immer  ein  armes   Landkloster  geblieben.

Durch  Säkularisation   1803   wird  es  Staatsbesitz,  und  1869  durch  Verkauf   zum
Gutsherrenbetrieb.

1983   jedoch  kauft  die   Marktgemeinde  Thierhaupten  das  Kloster  zurück  und  beginnt
mit  umfangreichen  Sanierungen  am  Gebäude  und  den  dazugehörenden  Fluren.

Das  Gebäude  wird  heute  vielfältig  genutzt  von  örtl. Vereinen,  -   der  Pfarrgemeinde,  -  einer Schule f.  Dorf - u. Landentwicklung,  -  Denkmalpflege  mit Werkstätten,  -  einem  Fortbildungszentrum  -  und  nicht  zu  vergessen - einer  hervor -
ragenden  Klostergaststätte.

Gudrun Arndt

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

Neueste Kommentare

Blacky
2 Tage 7 Stunden
Lerne von der Geschwindigkeit der Natur: ihr …
2 Tage 14 Stunden
"Wir halten für euch die Stellung": …
2 Tage 14 Stunden
Magnolienblüte nach Kälteeinbruch
4 Tage 50 Minuten
Verlosung: Fahrt zum Straßenzauberer-Festival
4 Tage 9 Stunden


X