Region: Augsburg Stadt

Sudetendeutsche: Kurt Aue Schwabens VIZE

von LeserReporter kurt aue aus Augsburg-Haunstetten

Königsbrunn / Schwaben
-----------------------

Sudetendeutsche Schwabens tagten -
Kurt Aue neuer Vize

Königsbrunn / Mindelaltheim/ Ziemetshausen/Augsburg (oH). In einer harmonisch, aber trotzdem mit unterschiedlichen Meinungen und Auffassungen behafteten Bezirkstagung der Sudetendeutschen Landsmannschaft Schwabens die in Königsbrunn bei Augsburg über die Bühne ging, konnte Bezirksobmann Felix Vogt Gruber (Mindelaltheim) die Delegierten aus allen Teilen der Region Schwabens begrüßen. In seine besinnlichen Worten zurück, wo er an die Wunden und die Trauer der Vertreibung erinnerte, fand er aber auch mahnende Worte an die Zukunft der Landsmannschaft. Im Laufe der Tagung wurde der Kreisvorsitzende Augsburg Land und Ortsobmann der Gruppe Königsbrunn /Wehringen Kurt Aue Einstimmung zum Stellvertretenden Bezirksobmann für Schwaben gewählt. Grußworte sprachen aus für die CSU Fraktion im Bayerischen Landtag Staatssekretärin Carolina Trautner, für die SPD Fraktion MdL Harald Güller und für die Bezirkstagsfraktion Bündnis/Grüne Annemarie Probst aus Meitingen.

Während Trautner und Güller die Europawahlen in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen stellten, ging Bezirksrätin Annemarie Probst mehr auf die Belange und die Zusammenhänge welche die Sudetendeutschen mit dem Bezirk Schwaben betreffen ein. Bezirksvorsitzender Felix Vogt Gruber und sein Schriftleiter Peter Fiedler (Ziemetshausen) erläuterten Fragen der Satzung und des Verbandes mit dem Sie nicht immer gleicher Meinung sind. Landsmann Heller aus Markt Rettenbach verteidigte die Verbandsspitze und bat um mehr Geschlossenheit. Bezirksvorsitzender Felix Vogt Gruber fand dann auch versöhnliche Worte und machte deutlich das er als Christlicher Mensch immer auf Versöhnung aus ist. Er zitierte Papst Benedikt mit den Worten:" Liebe braucht Wahrheit und kann nicht ohne sie sein".

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X