Augsburger beim Tag der Heimat in Berlin

von LeserReporter Kurt Aue aus Augsburg-Haunstetten
* Copyright Peter-Paul Weiler, www.berlin-event-foto.de Tel. +49 1577 4720112 / Veröffentlichung und Verwendung nur mit Autorenangabe / Publication is permitted provided photographer is named

Zum zentralen Gedenktag der Vertriebenen reiste eine Delegation des Bayerischen Landesverbandes des Bundes der Vertriebenen an die Spree um am Festakt in der Urania und an der Gedenkfeier am Theodor Heuss Platz in Berlin teilzunehmen.

Die Gruppe aus Bayern wurde vom Landesvorsitzenden Bayerns des Bundes der Vertriebenen MdL und Landrat a.D. Christian Knauer angeführt. Aus Augsburg dabei der Kreisvorsitzende Augsburg -L. des Bundes der Vertriebenen Kurt Aue, Stadtrat Marc Zander Vorstandsmitglied der Ost - und Westpreussischen Heimatgruppe und Pia und Wilhelm Böld Landesvorsitzender der "Danziger".  Die Bayerische Gruppe wurde tags zuvor vom Präsidenten des Bundes der Vertriebenen Deutschlands Dr.Bernd Fabritius empfangen und in den Bundestag eingeladen.

Aus Bayern mit beim Festakt dabei Staatsministerin Emilie Müller. Die Organisation der Reise hatte der Geschäftsführer des Bundes der Vertriebenen (BdV) Dr. Sebastian Sparwasser bestens vorbereitet.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Ein Bläuling, aber welcher?
1 Stunde 11 Minuten
Augsburger Stadtsommer
1 Tag 5 Stunden
Mondaufgang
6 Tage 8 Stunden
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
1 Woche 3 Tage
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
1 Woche 5 Tage


X