Trickbetrüger beklaut 84-Jährigen in Hochzoll

Ein bislang unbekannter Betrüger hat am Montagmittag einen 84-jährigen Senior im Augsburger Stadtteil Hochzoll um 2000 Euro gebracht.

Nach Angaben der Polizei klingelte gegen 12.15 Uhr der Unbekannte an der Wohnungstüre eines 84-jährigen Seniors in der Mittenwalder Straße. Der Mann stellte sich laut Polizei als „Antonio“ vor und gab an, dass ein Verwandter in der Schweiz krank sei und Geld für entsprechende Behandlungskosten benötige. Weiterhin konnte er den betagten Mann dazu überreden, in einer Bankfiliale in der Friedberger Straße 2000 Euro an einem Geldautomaten abzuheben.

Bankangestellten fiel im Anschluss auf, dass der Senior nach Verlassen der Bank zu einem in der Watzmannstraße geparkten Auto ging und an einen der beiden Fahrzeuginsassen darin das Geld übergab. Unmittelbar darauf entfernte sich der mit zwei Männern besetzte Wagen in unbekannte Richtung.

Die Mitarbeiter der Bankfiliale verständigten daraufhin die Polizei und gaben an, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen Fiat mit italienischen Kennzeichen gehandelt haben könnte. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Mondaufgang
6 Stunden 16 Minuten
Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
4 Tage 7 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
6 Tage 7 Stunden
Versteck beim Gewitter!
6 Tage 21 Stunden
Auf einem Bein
6 Tage 21 Stunden


X