Wohin am 28. und 29. April 2018 ? Einfach zum Qualifikationsrennen auf dem Augsburger Eiskanal

Olympiastrecke am Augsburger Eiskanal - hier mit Wasser

Wohin am 28. und 29. April 2018 ? Spannende Qualifikationsrennen auf dem Augsburger Eiskanal sind angesagt.

Deutschlands beste Slalomsportlerinnen und Sportler aus der Leistungsklasse aber auch aus der Jugend/Juniorenklasse messen sich an zwei Wettkampftagen um die besten nationalen Sportlerinnen und Sportler zu ermitteln.

Ermittelt werden - wie jedes Frühjahr - nach insgesamt vier Wettkampftagen (zwei in Augsburg und zwei in Markkleeberg) die Nationalmannschaftsfahrer,innen des Slalomjahres 2018.

Die Top Sportler aus Augsburg freuen sich schon sehr auf diese Wettkämpfe. Momentan ist zwar noch kein Wasser auf der Olympiastrecke, so müssen die Kanuten eben auf den anderen Kanälen trainieren um am wichtigsten Termin des Jahres zur WM/EM Qualifikation in der besten Form zu sein.

Die Olympiastrecke wird ja zur Zeit in Abschnitten saniert, ein Teil ist schon entmoost, die anderen Teilabschnitte folgen noch mit der Sanierung. Aber zu den Wettkämpfen gibt es natürlich wieder das Wasser aus dem Lech im Olympiakanal!

Der Ausrichter Kanu Schwaben freut sich auf zahlreiche Besucher um an diesen spannenden Slalomwettkämpfen live dabei zu sein. Der Eintritt ist frei.

Zur Erinnerung für die Kanusportinteressierten die Top Termine 2018:

In diesem Jahr geht es um die heiß begehrten Plätze für die Teilnahme In der Leistungsklasse (LK) für die Weltmeisterschaften (26.-30.09.) im brasilianischen Rio de Janeiro, Schauplatz der Olympischen Sommerspiele 2016, die Europameisterschaften (01.-03.06.) im tschechischen Prag und die Teilnahme bei der Weltcup-Serie u.a. mit Heim-Wettkampf am 06. bis 08.07. in Augsburg - den Weltcup im Kanuslalom richten wieder die Kanu Schwaben mit ihrem bewährten Team aus.

Weitere WM und EM Termine 2018:
Bei den U23 (19–23 Jahre) für die U23-WM (17. bis 22. Juli, Ivrea/Italien) und zur U23-Europameistersachaft (16. bis 19. August in Bratislava/Slowakei).

Bei den Junioren (15–18 Jahre) für die Junioren-WM (17. bis 22. Juli, Ivrea/Italien) und zur Junioren-EM (16. bis 19. August in Bratislava/Slowakei).

Anschließend gibt der deutsche Slalom - Trainerrat die Nominierung der Nationalmannschaft bekannt.

Für den Ausrichter Kanu Schwaben geht es dann im Mai auf dem Olympiakanal weiter mit der Internationalen Deutschen Meisterschaft Kanu Freestyle und Boatercross am 26. und 27.05.2018.

Das Highlight des Augsburger Kanuslaloms ist vom 06.-08. Juli 2018 mit dem ICF Kanuslalom Weltcup mit ICF Boatercross und tollem Rahmenprogramm.

Am 21.07.2018 findet das beliebte ARC Augsburger Rafting Challenge (Augsburger Stadtmeisterschaft) statt. Also allerhand geboten.

Es rührt sich immer was am Eiskanal - also einfach Termine vormerken und am Olympiakanal vorbeikommen mit der gesamten Familie - denn es macht einfach Spaß den Kanuten zuzuschauen bzw. anzufeuern.

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X