Aktionstag Bienenwiese

von LeserReporter Katrin Kraus aus Augsburg-Hochzoll
Die fleißigen Helfer graben den Blühstreifen um.

Auf unserer TSG-Wiese haben wir einen Blühstreifen angelegt, der für verschiedene Insekten wie Bienen und Schmetterlinge eine Nahrungsgrundlage bietet.
Bereits im Jahr 2018 haben wir das Projekt gemeinsam mit der Naturentdeckergruppe des BUND angedacht, noch lange vor dem bayerischen Volksbegehren zur Artenvielfalt. Allerdings war der Zeitpunkt für ein kluges Ansähen dann schon bald vorüber, sodass wir das Frühjahr 2019 angepeilt haben. Viele fleißige Helfer – Erwachsene wie Kinder – waren an einem Samstag Ende April dabei. Das Wetter war perfekt zum Umgraben, Ackern, Buddeln, hübsch Herrichten und Aussähen … alle waren so begeistert, voller guter Stimmung und mit viel Leidenschaft dabei. Wenige Minuten später kam der Regen und half den Sprösslingen gleich beim Gedeihen.
Es finden sich nun nicht nur die neuen Blumen dort, sondern wir konnten bestehende Pflanzen und Walderdbeeren aus der Wiese verwenden. Zusätzlich haben wir Lavendel und Waldmeister auf einem hübschen Erdball gepflanzt. Ein Klaubholzstapel zum „Verstecken“ rundet die Wiese ab. Im Moment heißt es warten ... warten … warten …. und mit neugierigen Augen beobachten, was wächst und gedeiht und wer als erstes zum Nektar sammeln kommt.
Besten Dank im Namen der Bienen sagen
Maike und Tina
TSG Augsburg-Hochzoll

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
19 Stunden 23 Minuten
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
2 Tage 19 Stunden
Versteck beim Gewitter!
3 Tage 9 Stunden
Auf einem Bein
3 Tage 9 Stunden
Auf einem Bein
5 Tage 22 Stunden


X