ICF STIMMT FÜR DIE BEIBEHALTUNG VON U23-WETTBEWERBEN im Kanusport

Zuschauer bei der Kanu Weltmeisterschaft (Slalom und WW Sprint) in La Seu d'Urgell / Spanien 2019

ICF STIMMT FÜR DIE BEIBEHALTUNG VON U23-WETTBEWERBEN Die International Canoe Federation hat nach einer Umfrage unter Mitgliedsverbänden beschlossen, die U23-Weltmeisterschaften beizubehalten.
Es war ein Vorschlag unterbreitet worden, die Altersgrenze von U23 auf U21 zu senken, aber eine Mehrheit der nationalen Kanuverbände äußerte den Wunsch, die derzeitigen Altersgruppen beizubehalten. Die Entscheidung wurde auf der ICF-Vorstandssitzung in der vergangenen Woche in der Türkei bestätigt.

Top-Bilanz 2019
Der Vorstand der ICF konnte feststellen, dass sich der Verband weiterhin finanziell gut aufgestellt sieht und in allen Kanu-Disziplinen ein starkes Wachstum verzeichnet hatte. ICF-Generalsekretär Simon Toulson sagte, dass die Zahl der Zuschauer sowohl im Internet als auch im Fernsehen stark angestiegen sei. Die Weltmeisterschaften im Kanu-Slalom, Kanu-Rennsportt und Parakanu 2019 waren die größten, die jemals ausgetragen wurden, gemessen an der Anzahl der teilnehmenden Athleten, der Anzahl der Zuschauer und der Aktivität in den sozialen Medien.

Er sagte, die ICF habe die Vereinbarung mit der European Broadcasting Union (EBU) fortgesetzt und 2019 eine starke Partnerschaft mit dem führenden europäischen TV-Sportkanal Eurosport aufgebaut. Im Jahr 2019 haben Millionen Menschen Kanu-Regatten gesehen. Die Zusammenarbeit wird im Jahr 2020 weiter ausgebaut.

Schwerpunkt Olympische Spiele in Tokio

Positiv bewertete das Board die Testveranstaltungen in Tokio für Slalom, Sprint und Paracanoe. Die Ausschussvorsitzenden berichteten, dass die Bühne für erfolgreiche olympische Wettbewerbe auf Weltklasse-Austragungsorten bereit stünden. Die Tickets für den Kanu-Slalom sind bereits ausverkauft.
Übermäßige Hitze wurde als ein mögliches Problem während der Spiele identifiziert, wobei das Board betonte, wie wichtig es sei, dass Athleten und technische Funktionäre die Gelegenheit nutzen, sich vor ihrer Veranstaltung zu akklimatisieren.

Jugendspiele im Senegal
Es wird daran gearbeitet, ein geeignetes Boot für die Olympischen Jugendspiele 2022 in Senegal zu entwickeln. Der Austragungsort für den Wettbewerb wird an der Küste liegen, wobei die ICF versuchen wird, ein geeigneteres Boot zu entwickeln, möglicherweise unter Verwendung von recycelten Materialien, die für den Austragungsort und die Bedingungen im offenen Wasser besser geeignet wären.

Neues WM-Format im olympischen Jahr
In weiteren Änderungen, die auf dem Treffen vereinbart wurden, wird 2020 eine Weltmeisterschaft für nicht-olympische Wettkämpfe im Sprint und im Slalom stattfinden.
Die Sprintveranstaltungen, die im ungarischen Szeged stattfinden, stehen Athleten offen, die nicht an den Olympischen Spielen 2020 teilnehmen. Sie bieten die Möglichkeit, Athleten, die sich nicht für Tokio qualifiziert haben und an einer großen Weltmeisterschaft teilnehmen können, zu halten.
Bei der ICF-Vorstandssitzung wurde zum Gedenken an den ehemaligen Vorsitzenden des Marathon-Komitees, Jorn Cronberg, eine Schweigeminute eingelegt, der in diesem Jahr verstorben ist.
Quelle: www.canoeicf.com

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Herbstsammlung
2 Wochen 18 Stunden
Erntedank
3 Wochen 2 Tage
Erntedank
3 Wochen 3 Tage
Streifzug durch das schöne Augsburg
3 Wochen 4 Tage
Erntedank
3 Wochen 5 Tage


X