Noch im Plan: Europameisterschaften in Prag - Deutsche Meisterschaften in Lofer abgesagt

Die Deutsche Meisterschaft im Kanuslalom auf der Saalach n Lofer /AUT wurde abgesagt

Ein Wettkampf-Höhepunkt könnte in Abhängigkeit der Corona-Pandemie-Situation in dieser Saison noch stattfinden: Die Europameisterschaften vom 18. bis 20. September.

Noch im Plan: Europameisterschaften in Prag - Deutsche Meisterschaften in Lofer abgesagt

Ein Wettkampf-Höhepunkt könnte in Abhängigkeit der Corona-Pandemie-Situation in dieser Saison noch stattfinden: Die Europameisterschaften vom 18. bis 20. September in Prag. Die tschechische Kanu-Union hatte nach der coronabedingten  Absage der ursprunglich geplanten EM in London Mitte Mai angeboten, die EM auszurichten. Der Termin ist durch die Verbände ICF und ECA bestätigt. Ob die Meisterschaften, falls sie stattfinden, offiziell als EM gewertet werden, ist noch offen. Denn bisher, so der derzeitige Kenntnisstand, werden die Briten und Slowaken nicht teilnehmen.

Als internationale Weittkämpfe stehen weiterhin zwei Weltcups im diesjährigen Kalender. So stehen im Plan ein WC im slowenischen Lubjana-Tacen vom 16. bis 18. Oktober und ein WC im französischen Pau vom 8. bis 11. November. Allerdings werden keine Weltcup-Punkte-Wertung vorgenommen.

Als Starter stehen für alle geplanten Wettkämpfe Weltmeisterin Andrea Herzog und Franz Anton (Leipzig), Ricarda Funk (Bad Kreuznach), Hannes Aigner, Elena Apel, Sideris Tasiadis (Augsburg) und Tim Maxeiner (Wiesbaden) fest. Um den dritten Startplatz in jeder Kategorie werden die deutschen Athletinnen und Athleten bei den nationalen Qualifikationswettkämpfen vom 4. bis 6. September im Kanupark Markkleeberg kämpfen. Aber auch die Qualifizierten werden teilnehmen. Auch sie wollen nach der coronabedingten Wettkampfpause erstmalig wieder an den Start gehen.

Ob der Plan so gehalten werden kann, wird sich zeigen. Denn aktuell gibt eine weitere Absage. So können die vom 11. bis 13. September geplanten Deutschen Meisterschaften in Lofer (Österreich) nicht stattfinden. Der Ausrichter musste aufgrund der zu hohen geforderten Hygieneauflagen die Wettkämpfe absagen. Über Alternativen wird im Verband nun nachgedacht.

Zusammenfassung der geplanten Wettkämpfe 2020:

04.-06.09.2020    Nationale Qualifikationswettkämpfe (mit allen Spitzenathleten, auch bereits Qualifizierte) in Markkleeberg
18.-20.09.2020    Europameisterschaften in Prag (Tschechien)
16.-18.10.2020    Weltcup in Lubjana-Tacen (Slowenien)
08.-11.11.2020    Weltcup in Pau (Frankreich)

Quelle DKV/Uta Büttner

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kinopremiere der Deuter "Becoming a Guide …
1 Stunde 52 Minuten
Stempflesee / Siebentischwald
1 Tag 8 Stunden
Wildwiese Bürgerwald Hammerschmiede
1 Tag 8 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 2 Stunden
FC Augsburg Frauen und Mädchen mit ihren Trainern …
5 Tage 2 Stunden


X