Was tut sich denn gerade bei den Kanu Schwaben?

Schülerinnen beim  C 1 Training auf dem Jugendkanal

Was tut sich denn derzeit bei den Kanuten in Zeiten der Corona Pandemie und des Umbaus auf dem gesamten Olympiagelände?

Training ist ja Gott sei Dank nun wieder erlaubt, Slalom Wettkämpfe sind zwar momentan noch nicht in Aussicht, aber die Deutsche Schülermeisterschaft Anfang Oktober soll auf jeden Fall am 03./04.10.2020 in Schwerte stattfinden.

Die Leistungssportler sowie die Schüler, Jugend, Junioren, LK konnten wir fleißig beim Training an den verschiedenen Augsburger Kanälen antreffen bzw. auf den Weg zu den Trainingsstrecken.  Die Jugend/Junioren, LK Deutsche Meisterschaften finden auf der Saalach in Lofer / Österreich vom 11.-13.09.2020 statt. Vorher wird es sicherlich auch noch eine Qualifikation geben. Sicherlich in Markkleeberg.

Leider müssen alle Augsburger Kanuten unter erschwerten Bedingungen trainieren und es dürfen nur Vereinsmitglieder bzw. BKV/DKV Kadermitglieder mit spezieller Einweisung auf die Olympiastrecke bzw. auch deren Trainer. Die Kanustrecken mit alten Bootshäusern (speziell die Olympiastrecke) hat ja an ihren Ufern die Baustellen und für niemand außer den o.a. Personen ist das Betreten des Geländes erlaubt, zudem alles abgesperrt mit Bauzäunen.

Die Vereinsmitglieder – egal ob Schüler, Jugend oder LK aber auch die Breitensportler – sind heilfroh wieder trainieren zu dürfen und die Vorstandschaft der Kanu Schwaben hatte nach Monaten der Corona -Pandemie - Pause endlich wieder eine Vorstandsitzung im neuen Interims Büro. Die Mitglieder wurden zwar per Email oder vereinzelt auch per Video Konferenz vom Vorstand Hans Koppold jeweils zeitnah informiert, aber es gab in der Vorstandschaft nach der langen Pause so viel zu besprechen und die Freude war natürlich groß, sich – mit 1,5 Meter Abstand jeweils – wieder persönlich zu treffen um die Vorstandssitzung auf dem Aktuellsten zu halten. Der Umzug ins Interims - Bootshaus mit all den Booten und Paddeln hatte ja wunderbar geklappt, der Aufenthaltsraum im Container steht für die Kanuten zur Verfügung und auch die Toiletten sind zugänglich. Lediglich die Benutzung der Duschen sowie die Umkleideräume ist derzeit nicht erlaubt und deshalb noch geschlossen.

Eine noch nie dagewesene Saison 2020 steht den Kanuten - besonders den Augsburgern -  bevor, sie machen das Beste daraus und freuen sich, dass das Vereinsleben – wenn auch noch mit Abstandsregeln und einigen Corona bedingten Einschränkungen – langsam wieder anläuft!

Weitere Bilder

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Kritik an "heidnischen" Elementen: Wem …
6 Stunden 19 Minuten
Licht+Schatten.
1 Tag 20 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
4 Tage 20 Stunden
VERLOSUNG: 3x2 Tickets für Festkonzert im …
4 Tage 22 Stunden
Wasserrad
1 Woche 1 Tag


X