Frau liegt vor Tankstelle am Boden: Als die Polizei kommt, rastet die 35-Jährige aus

Ein Einsatz rund um eine 35-jährige Frau beschäftigte in der Nacht Rettungsdienst und Polizei. Nachdem die Frau zunächst Widerstand gegen die alarmierten Sanitäter leistete, wurden im Anschluss die hinzugerufenen Polizisten zum Ziel ihres Zorns.

Wie die Polizei mitteilte, riefen Passanten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gegen 1.10 Uhr, zunächst den Rettungsdienst, als sie eine Dame vor einer Tankstelle am Boden liegend auffanden. Da sich die 35-Jährige dem Rettungsdienst gegenüber unkooperativ verhalten haben und gleichzeitig aufgrund ihrer Alkoholisierung nicht mehr in der Lage gewesen sein soll, es alleine nach Hause zu schaffen, habe man die Polizei hinzuziehen müssen.

"Als die Frau zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden sollte, rastete sie aus. Sie trat gegen den Streifenwagen und beleidigte die Polizisten. Auch während der Fahrt zum Polizeipräsidium und bei der Verbringung in die Arrestzelle, schrie sie herum und trat mehrfach nach den Beamten", beschreibt die Polizei den Einsatz in ihrem Bericht. Die 35-Jährige erwarte nun eine Anzeige unter anderem wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 

Neueste Kommentare

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen! …
2 Tage 23 Stunden
Tödlicher Unfall auf der A8 bei Adelsried
4 Tage 22 Stunden
Versteck beim Gewitter!
5 Tage 12 Stunden
Auf einem Bein
5 Tage 13 Stunden
Auf einem Bein
1 Woche 1 Tag


X