Kind in Kriegshaber angefahren – Polizei sucht flüchtigen Fahrer

Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Mann ist in Kriegshaber über eine rote Ampel gefahren und hat dabei ein Mädchen touchiert. Das Kind wurde verletzt, der Mann beging Fahrerflucht. Nun sucht die Polizei nach dem älteren Herren.

Die neunjährige Schülerin war am Donnerstag gegen 12.30 Uhr mit ihrem Tretroller in der Langenmarckstraße unterwegs. An der Ampel, Höhe Hausnummer 22, überquerte sie bei Grünlicht die Straße. Ein Autofahrer überfuhr laut Polizei zeitgleich offenbar die Ampel bei Rotlicht und touchierte das Mädchen. Die Neunjährige verletzte sich leicht am Fuß. Der Autofahrer hielt danach kurz an, fuhr dann aber weiter, ohne sich der Schülerin zu erkennen zu geben.

Die Polizei beschreibt den Mann als etwa 70 Jahre alt und ungefähr 1,65 Meter groß. Er sei als schlank beschrieben worden, außerdem soll er ein faltiges Gesicht haben, unrasiert sein und eventuell auch einen kurzen Drei-Tage-Bart haben. Er war mit einer Weste mit vielen Taschen und einem grünen Hut bekleidet. Sein Auto sei grau und mit Augsburger Kennzeichen. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0821 323 2610 entgegen. (pm)

Kommentare

Anmelden um Kommentare zu schreiben

 


X